header
Fußball 10.10.2014 von Alex Schmidt

Ü 32 Senioren: Der Riegel hält... 0:0 beim Favoriten

logo

Das Mentalcoaching mit Jörg Löhr in Düsseldorf hat sich gelohnt! Fast direkt nach der Ankunft am Flughafen Grasberg ging es zum Favoriten nach Pennigbüttel (Anm.: Soeben für die Niedersachsen-Endrunde qualifiziert).

Wir waren mit 13 Mann vor Ort und Coach "Zange" musste bereits nach einer halben Stunde die zweite Auswechslung aufgrund einer Verletzung vornehmen. Trotzdem standen die mit zwei Viererketten agierenden Grasberger tief und sicher. Naja, der in Düsseldorf gestählte Riegel halt....

Nach dem Spiel sagte Zange bei Sky: "Eine Top-Leistung von Nummer 1 bis 13. Es wäre unfair heute jemanden heraus zu heben, alle waren Super! Allerdings hat Keeper Michael uns mit vier Paraden den Sieg gerettet. Kurz vor Schluss hatte Daniel noch den Sieg auf dem Fuß, der wäre aber unverdient gewesen."

Nächstes Spiel am Samstag um 16:00 in der Kindergartenarena gegen Ritterhude.

PS: Wie es in Düsseldorf war? Hier ein paar Antworten:
15 Mann, beste Stimmung, 5-Sterne-Hotel, Kuhstall, Polizeipräsenz, Killepitsch, Köln, Wagenreihung, Staplergabel, Rheinterassen, Schwimmen, Hemdknöpfe, Einkaufstüten, Gaywatch, Spiegel, Wrong Ice Bucket Challenge, Millionenerbe, Hotelflur, ......

Wer es nicht versteht, war nicht dabei. Nachfragen ist aber zwecklos, denn "what happens in Düsseldorf stays in Düsseldorf"