header
Fußball 18.10.2014 von N/a

1. Frauen: Sieg gegen direkten Konkurrenten

logo

Im Heimspiel gegen den TSV Bierden gelang den Damen der TSG Wörpedorf der 3. Saisonsieg und man gewann völlig verdient mit 2:0.

Der Gast wurde wenn überhaupt nur bei einigen seiner ganz wenigen Konter gefährlich, konnte aber das von Mara Wellbrock gehütete Tor nie ernsthaft in Gefahr bringen, da auch die Abwehr um Alex Böschen und Kim Justen sehr sicher stand.

In der 15. Minute wurde Sina Hastedet von Rebecca Husheer angespielt, fasste sich ein Herz und traf aus 18 m ins lange Eck zur verdienten 1:0 Führung. Man hätte das Ergebnis bis zur Pause noch locker erhöhen können, jedoch wurden einige 100% Chancen leichtfertig vergeben.

Die 2. Halbzeit begann mit einem Paukenschlag, Rebecca Husheer wurde am Strafraum gefoult und Ramona Köster legte sich den Ball 16 m vor dem Tor hin, nahm 3 Schritte Anlauf und hämmerte das Leder unhaltbar für den gegnerischen Torwart unter die Latte ins Tor... Zum Ende des Spieles ergaben sich noch einige Konterchancen für die TSG, aber die wurden nicht genutzt und so blieb es aber beim verdienten 2:0 für die TSG-Ladies. 

Der Sieg ist eine tolle Leistung der gesamten Mannschaft von der Nummer 1 bis zur Nummer 22 gewesen und darauf kann weiter aufgebaut werden, sodass man so schnell wie möglich ganz weit weg vom Abstiegsrang kommt.

Nach dem verdienten Erfolg, kann der Trip der Mannschaft am Samstag, den 18. Oktober zum Bremer Freimarkt in vollen Zügen genossen werden und man kann dort ein wenig den 3. Saisonsieg feiern. 

Am Sonntag, den 26. Oktober 2014 sind die Damen dann um 12.00 Uhr zu Gast beim Tabellenführer dem TSV Ottersberg. Die Damen würden sich sehr freuen, wenn wir auch hier wieder zahlreiche Zuschauer begrüßen können.