header
Fußball 17.03.2015 von N/a

1. Frauen: Niederlage im Derby

logo

Unnötige Niederlage

Gegen den Gast vom TSV Fischerhude war erneut nichts zu holen. Obwohl man während des gesamten Spiels die bessere Mannschaft war und ein Unentschieden definitiv verdient gewesen wäre, hat es abermals nicht gereicht, um gegen den TSV Fischerhude zu gewinnen.

In der 17. Minute gingen die Damen der TSG Wörpedorf durch ihren Capitano Kaddy Reeschke mit 1:0 in Führung. Diese Führung hielt nur ganze 8 Minuten, denn in der 25. Minute erzielte der Gast nach einigen Fehlern in der Grasberger Hintermannschaft durch einen Konter das 1:1. In der Folgezeit besaß die TSG Wörpedorf noch diverse Chancen, um erneut in Führung zu gehen, nutzte diese jedoch nicht.

Mit dem Ergebnis von 1:1 ging es dann auch in die 2. Halbzeit. Beide Mannschaften schenkten sich nichts und ein Unentschieden wäre eigentlich das gerechte Resultat dieser Halbzeit gewesen, aber leider kam die 84. Minute. Fischerhude erhielt einen Freistoß, dieser wurde vor das Tor gezogen und die bis dahin sehr gute Torhüterin Shanice Wichmann konnte den Ball nur nach vorne abwehren und dort stand eine Spielerin des TSV Fischerhude und schoß im Nachschuß ein zum 1:2, was am Ende einen absolut glücklichen Sieg für Fischerhude bedeutete.

Aber auf die mannschaftlich geschlossene Leistung kann weiter aufgebaut werden und man muss sich vor keiner Mannschaft in der Klasse verstecken.

Am Donnerstag , 19. März 2015 treten die Damen der TSG Wörpedorf um 19.30 Uhr zu einem Auswärtsspiel bei der TSV Eiche Neu St. Jürgen an, wo ein Dreier angepeilt wird.