header
Blasorchester 21.03.2016 von Manfred Grotheer

"Geld für neue Instrumente" Artikel im Wümme-Report und "Neue Instrumente spendiert" Artikel in der Wümme-Zeitung

Unter den obigen Titeln haben der Wümme-Report am 13.03.2016 und die Wümme-Zeitung am 16.03.2016 über die Stiftung des Lions-Fördervereins Worpswede e.V. von EUR 7.500,-- an unser Blasorchester Grasberg berichtet. Die zugewendeten Mittel werden für weitere erforderliche Instrumenten-Anschaffungen im Rahmen der Bläserklassen eingesetzt werden. Bekanntlich entstehen an der Integrierten Gesamtschule Lilienthal/Grasberg ("IGS") aufgrund einer Kooperationsvereinbarung zwischen der Schule und unserem Blasorchester Jahr für Jahr neue Bläserklassen. Die Schülerinnen und Schüler, zu Beginn der Bläserklassen jeweils Fünftklässler, erhalten dann unter der Regie unseres Blasorchesters Einzelunterricht durch professionelle Musiker sowie üben im Verband unter Leitung von Silke Bohnacker und unter Mithilfe weiterer Orchestermitglieder.

Die anfangs erwähnten Zeitungsartikel sind hier unter Blasorchester/Downloads einsehbar ! 

Das Leitungsteam unseres Blasorchesters und natürlich auch der Hauptvorstand unserer TSG WGE (Gesamtverein) sagen gemeinsam:


Danke, Danke !

Wir sehen es als Anerkennung , Würdigung und zugleich Ermunterung, mit unserer Arbeit fortzufahren.

Wir werden der Verantwortung, die eine solch maßgebliche

finanzielle Förderung bedeutet, mit allem Ernst Rechnung tragen.

 

Unser ganz spezieller Dank gilt der Vorsitzenden des Lions Fördervereins Worpswede e.V., Frau Johanne Brinkmann, die in Ihrer Organisation im Vorfeld besonders auf unsere Arbeit hingewiesen hatte.