header
Turnen 29.11.2016 von Mathias Engelken

Akrobahnen auf dem Airtrack

Die Turnsparte organisierte ein Wochenende auf dem Airtrack, eine 11 m lange und 2,46 m breite mit Luft gefüllte Bahn an der rund 180 Tunerinnen und Turner teilnahmen.

Endstanden ist diese Idee bei der Teilnahme an der Akademie auf dem Landesturnfest in Göttingen, an der die Leistungsturner der TSG teilgenommen haben.

Am Samstag Vormittag haben die Trainer und Eltern der Grasberger Rabauken der Fußballsparte die komplette Halle mit Schwebebalken, Spannbarren, Bodenbahnen und Sprungtisch aufgebaut. Als besonderes Highlight wurde die extra gemietete Airtrackbahn ausgelegt und mit Luft befüllt. Nun hatten die kleinen Fußballer das Vergnügen sämtliche Geräte auszuprobieren und sich so richtig auszutoben.
​Im Verlauf des Wochenendes haben weitere Gruppen unseres Vereins, wie die Eltern/Kind-Gruppe, dem Breitensport, den Nachwuchsturnern aus dem Leistungsbereich sowie die Turnerinnen der drei Weserliga Mannschaften ihr Können ausprobiert.

Auch Teilnehmer der TuSG Ritterhude, dem VfR Seebergen/ Rautendorf, dem TSV Dannenberg, dem TSV Worphausen und dem TSV Wallhöfen waren an diesem Wochenende angereist, um auf der Airtrackbahn zu trainieren.
​Inhalte waren vom einfachen Hüpfen und Rollen der Kleinen bis zu Radwenden mit und ohne Flick Flack oder Salto. Gezeigt wurden auch lange Akrobahnen mit freien Überschlägen und Radwenden.

​​Für das leibliche Wohl war ebenfalls gesorgt, es gab Getränke, Kuchen, Würstchen und Kartoffelsalat zur Stärkung.

​"In keiner Sekunde kam Langeweile auf und es war am gesamten Wochenende eine super Stimmung in der Findorffhalle" so Marion Schnakenberg, die bereits eine Wiederholung der Veranstaltung ankündigte. Es waren zwei rundum gelungene Tage. Wer ein paar Eindrücke gewinnen möchte, kann sich noch in der Bildergalerie Bilder anschauen.