header
Fußball 15.04.2013 von N/a

1. Herren: Verdiente Niederlage in Heilshorn

logo

Mit nur einer Veränderung im Vergleich zum letzten Spieltag (Lars Bohling ersetzte den verletzten Lukas Schlösser) setzte es für unsere 1. Herren eine verdiente Niederlage.
Es wollte über die gesamte Distanz bei beiden Mannschaften kein Spielfluss auf kommen.
Die erste Chance hatte Heilshorn in der 29. Minute. Nach einem abgefälschten Freistoß aus 30 Metern war es Sven von Oehsen der an Björn Gerdes scheiterte. Beide Mannschaften agierten auf dem holprigen Boden mit langen Bällen, die von Abwehr zu Abwehr gespielt wurden. In der 1. Minute der zweiten Halbzeit war es dann Bernhard Linnenbaum, der einen von Lassaad Chaari abgefangenen Abstoß zum 1:0 für unsere Mannschaft ins lange Eck einschob. Doch die Führung hielt nicht lange. Schon in der 53. Minute, nach einer fragwürdigen Schiedsrichter Entscheidung, gelang Maik von Oehsen per Freistoß (abgefälscht) der Anschlusstreffer. Die Chance zur erneuten Führung nach einer scharfen Hereingabe in der 66. Minute verpassten jedoch Freund und Feind.  Das 2:1 für Heilshorn fiel durch einen zu kurzen Befreiungsschlag in der 73. Minute durch Yücel  aus 16 Metern. Heilshorn erhöhte in der 79. Minute unhaltbar per Elfmeter durch Sven  von Oehsen auf 3:1. Eine sehr strittige Entscheidung. Zum einen läuft ein Heilshorner Timon Schnakenberg in die Hacken und zum anderen war dieser Kontakt außerhalb des 16ér.
Aufgrund der Tatsache dass die Mannschaft nicht ansatzweise an das Spiel vom letzten Spieltag anknüpfte und sich kaum Torchancen erspielte war die Niederlage völlig verdient! Bis auf Bernhard Linnenbaum zeigte keiner Normalform! Am nächsten Spieltag kommt es zum Derby gegen den TSV Worphausen. Hier muss ein Sieg her um den dritten Platz zu sichern!