header
Fußball 23.04.2013 von N/a

1. Herren: Auch das zweite Derby in zwei Wochen gewonnen !

logo

Im Vergleich zum Spiel gegen die SFR Heilshorn wurde die Mannschaft auf 3 Positionen verändert. Fabian Wacker, Florian Nawroth und Florian Böschen ersetzten Jannes Werk, Timon Schnakenberg und Erik Marks. Neu im Kader war auch Christoph Brinkmann der nach 6 Monaten wieder im Kader stand.
Der TSV Worphausen begann stark und setzte unsere Mannschaft früh unter Druck. So kam es das Worphausen in den ersten 10 Minuten mehr Spielanteile und eine Serie von 3 Eckbällen in Folge hatte.
Im Laufe der ersten Halbzeit wurde das Spiel ausgeglichener, jedoch konnte sich keine Mannschaft Torchancen herausspielen.  Ab Minute 35 erhöhte unsere Mannschaft sichtlich den Druck und kam zu einigen guten Möglichkeiten, die Worphausen nur zur Ecke klären konnte. Die erste 100 % Möglichkeit hatte Marcel Fischer nach einer Ecke von der rechten Seite durch Fabian Wacker. Leider wurde der Ball auf der Linie durch einen Gästespieler geklärt. In der 40 Minute war es dann wieder eine von Fabian Wacker getretene Ecke, die Worphausen direkt in die Füße von Yannik Worthmann klärte sodass er den Ball direkt in den 16ér flankte und Florian Böschen sich gegen die Laufrichtung der Abwehrspieler bewegte und den Ball über Gästetorhüter  Benjamin Ostrowski  zum 1:0 köpfte.
In der zweiten Halbzeit betrieb Worphausen weiterhin einen hohen Aufwand, jedoch ohne zwingende Torchancen. Dies lag vor allem an unserer Defensive um Florian Böschen, Yannik Worthmann und Lars Bohling die einmal mehr ihre Lufthoheit gekonnt ausspielten und so lange Bälle abfingen und stets sicher agierten. Die Möglichkeiten zum 2:0 ließ unsere Mannschaft durch Lassaad Chaari und Bernhard Linnenbaum fast schon leichtfertig verstreichen.
Aufgrund der Tatsache, dass die Defensive gut stand und Worphausen sich  keine klaren Torchancen erspielte,  war der Sieg verdient. Die Leistung des TSV Worphausen entsprach nicht der einer abstiegsgefährdeten Mannschaft.
Am nächsten Sonntag erwartet uns ein Top  7 Auswärtsspiel beim TSV Wallhöfen II. Hier ist eine deutliche Leistungssteigerung nötig um die drei Punkte nach Hause zu holen! Anpfiff ist um 13:00Uhr.