header
Tischtennis 19.10.2013 von Michael Engelken

1. Herren: Ersatzgeschwächt ohne Chance

logo Im heutigen Punktspiel gegen Worpswede II fehlten Verletzungs- bzw. Krankheitsbedingt die Nr. 1 (Ibrahim) und Nr. 3 (Michael). Für die beiden rückten Ralf Schmidt und Ingo Kück aus der 2. Mannschaft auf. So geschwächt gegen einen Meisterschaftsfavoriten anzutreten war im Grunde schon fast Chancenlos. Es kam, wie es kommen musste, nachdem dann auch gleich die 3 Doppel und Werner´s Einzel knapp in 5 Sätzen verlorenen gingen, dass es in keinem der Spiele zum Sieg reichen sollte. Mit der "Höchststrafe" von 0:9 ging das Spiel verloren.