header
Tischtennis 29.01.2014 von Michael Engelken

1. Herren: Auswärtsniederlage beim Punktverlustfreien Tabellenführer

logo

 Am Freitag, 24. Januar durften wir zu unserem Auswärtsspiel in Worpswede antreten. Da diese bislang eine weiße Weste haben, war die Mission von Anfang an schwer. Doch durch das fehlen von Worpswedes Nr. 1, Thomas Schröder, stiegen unsere Chancen wieder etwas.

Aus den Doppeln konnten wir dann leider nur mit 1:2 starten. Lediglich Werner und Mathias konnten ihr Doppel gewinnen.

In der ersten Runde verloren leider Ibo als auch Werner. Ibo hatte bereits 2:0 Sätze und Führung im 3. Satz, jedoch verlor er leider noch knapp in 5 Sätzen.

In der Mitte konnte nur Michael gegen Gusowski gewinnen, Volker musste sich Mellentin geschlagen geben.

Unten konnten dann sowohl Mathias als auch Frank ihre Spiele gewinnen. Zwischenstand: 5:4; knappe Führung für Worpswede.

Leider sollte dann kein Punkt mehr für uns hinzu kommen. Sowohl Ibo, als auch Werner und auch Michael verloren ihre Spiele jeweils knapp in 5 Sätzen. Als dann auch noch Volker in 4 Sätzen verlor, war das Spiel entschieden.

Allein aber durch diese letzten 3 verorenen 5-Satz-Spiele, hört sich das Endergebnis höher an, als es tatsächlich gewesen ist. Wenn man bedenkt, dass wir im ersten Teil die beiden Punkte im unteren Paarkreuz geholt haben, und diese noch gefolgt wären, hätte bei 1-2 Siegen der genannten 5-Satz-Niederlagen ein ganz enges Ergebnis folgen können.