header
Fußball 20.09.2014 von Alex Schmidt

Ü 32 Senioren: Wieder "zu Null".... der Riegel hält!

logo

Fünf Siege in Folge und 18:0 Tore - was für eine Serie!

Als die Ü32 am Samstag bei bestem Fußballwetter gegen Schwanewede antrat, passte kein Zuschauer mehr in die Kindergarten-Arena. Bundesliga-Fußball erlebt bei vielen Fans die Renaissance im Radio, denn bei dieser Serie der SG Grasberg will jeder dabei sein.

Der Gegner hatte zwar wenige Punkte, aber auch wenige Spiele absolviert, deshalb waren wir gewarnt. Das Ziel war klar: Michi Kück wollte den Düsseldorfer Riegel festhalten und ohne Gegentor bleiben. Obwohl alle verfügbaren Spieler aktiviert werden mussten, waren wir 15 Mann, das war in der Vergangenheit längst nicht immer so. Coach Zange stellte eine souveräne Anfangself zusammen. 

In der Anfangsphase erkämpfte Karsten Frerks den Ball auf außen, legte auf Holger Drewes. Dessen Flanke verwertete Daniel Wedemeyer am langen Pfosten per Kopf. Bis auf eine Riesenchance durch Diego Stelljes und einen Distanzschuss von Sebo Huhn passiert jedoch in der ersten Hälfte nicht viel vor dem Tor. Die Vorentscheidung verpassten wir, als Daniel einen - vermutlich als Wiedergutmachung für ein Foul an Karsten - gepfiffenen Strafstoß verschoss (47.). Schwanewede war nach vorne völlig harmlos, aber ein 1:0 war in dieser Phase zu dünn. Die Erlösung brachte ein auf Vorlage von Rudi erzielter Treffer von Karsten Frerks in der 58. Minute zum Endstand. Der Gegner versuchte noch Druck aufzubauen, aber die Bemühungen waren einfach zu wenig, um ein Tor zu erzielen. Die Abwehr um Routinier Karsten Werk stand und der Sieg war perfekt.  

Fazit von Franz Beckenbauer bei Sky: "Dieses Team muss erstmal jemand stoppen!" Damit ist dann wohl alles gesagt!

Nächstes Spiel der Ü32 gegen Bornreihe in doppelter Wertung für Pokal und Liga! Am kommenden Dienstag um 19:30 am Kindergarten, VIP-Karten gibt es ab sofort bei Zanges Tankshop.