header
Fußball 05.09.2017 von Lars Bohling

1. Herren: Derbysieger!

Sonndach, super Fußballwetter bei herrlichem Sonnenschein und dann noch ein Derby - was will man mehr! Es stand also DAS Derby der Derbys an, auf das jeder in der Mannschaft brennt. Das heiß umkämpfte Auswärtsspiel konnten wir mit einem Sieg beenden, denn der Endstand war 1:2 (1:2)!

Leider begann das Spiel für uns zunächst eher unerfreulich. Wir wussten zunächst nichts mit dem vielen Ballbesitz anzufangen, hatten Probleme die tiefstehenden Dannenberger zu bespielen. So wirkten wir träge und fingen uns durch einen Konter den Rückstand ein. Der gegnerische Torschütze verletzte sich kurze Zeit später ohne Fremdeinwirkung schwer. Daher: Gute Besserung Olli!

Der Rückstand schüttelte uns wach und wir wurden zunehmend stärker. Die ersten Ballstaffeten gelangen und die Heimmannschaft hatte nicht mehr viel vom Spiel. Nach ersten Annäherungsversuchen in Richtung Tor konnten wir den Ausgleich erzielen. Kevin H1 mit dem Ball am Fuß in der Zentrale, sieht die Lücke in der gegnerischen Viererkette und schickt den einlaufenden Jenni mit einem Flachpass zum Tor. Schneller als der Gegner spitzelt er den Ball am Torwart vorbei ins Tor - 1:1!
Nach Pfostenschuss von unserem Abteilungsleiter einige Minuten zuvor, drehten wir das Spiel. Konter über unseren schnellen Atze, der auf seine größere Schwester Burn abgibt (mehr oder weniger), Rückpass auf Barni, Schuss aus 16 Metern und einem Abteilungsleiter, der genau weiß, wann man im Weg stehen muss und den Ball ins Tor lenkt. Mit der Führung ging es dann in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel gestaltete sich ein eher langweiliges Spiel. Wir investiertern wenig, eher gesagt viel zu wenig. Nach 10 Minuten gaben wir das Spiel aus der Hand und liefen mehr hinterher, obwohl Dannenberg nie wirklich gefährlich wurde. Wir hatten noch zweimal die Chance, den Sack zu zumachen. Roschinator scheiterte nach klasse Steilpass am Keeper, Jenni nagelte einen Ball an den Pfosten.

Es gibt also einiges zu verbessern in den nächsten Wochen. Dennoch sind wir DERBYSIEGER und das auch verdient! Die drei Punkte nehmen wir also mit auf die richtige Seite der Wörpe!

#DerbysiegerDerbysiegerDerbysieger
#dankeanunserZwotefürdieUnterstützung!
#zweiteHZwarmiese
#minisphotostudio
#nurdietsg

Fußball 30.08.2017 von Lars Bohling

2. Herren: Komet aus der Umlaufbahn geschossen

Am gestrigen Dienstag waren wir zu Gast beim SV Komet Pennigbüttel - 3. Herren. Pünktlich um 20:00 Uhr pfiff Spielleiter Buck die Partie unter bester Flutlichtatmosphäre an.

In den Anfangsminuten gestaltete es sich schwierig ins Spiel zu finden, was allerdings in der 18. Spielminute sein Ende fand, indem Mario Thiericke nach einer schönen Kombination durch das Angriffsviertel das 1:0 für unsere Zwote markierte.

Nach genau einer halben Stunde erhöhte Jan Werner aus undenkbar spitzem Winkel auf 2:0.

Noch vor der Pause gelang der nächste Streich unserer Offensivabteilung:

Malte Kück stand nach schönem Zusammenspiel blank vor dem Schlussmann der Gastgeber und erhöhte auf 3:0!

Nach Wiederanpfiff hieß es kurzfristig kollektiver Tiefschlaf und wir mussten nach einer Standardsituation den Anschlusstreffer hinnehmen.

Allerdings fanden wir in Person von Niklas Poppen, welcher den Ball über die Außenbahn in das Gehäuse der Heimmannschaft bugsierte, direkt die passende Antwort!

Nach starker erster Halbzeit von uns, übernahm Komet nun nach und nach das Spiel und vergab gute Möglichkeiten die Partie enger zu gestalten.

Noch in der Schlussminute nahm sich Mario Thiericke die Ehre durch seinen zweiten Treffer auf das Endergebnis von 5:1 zu erhöhen.

Zur Belohnung für sechs Punkte aus zwei Spielen bekommen wir am Donnerstag ein weiteres Mal Besuch von Holgers PersonalTraining!

Auf Grund des spielfreien Wochenendes treffen wir erst am 10.09. in der heimischen "Gasthof-Thoss-Arena" um 13:00 Uhr auf die zweite Garde vom FC Hansa Schwanewede!

Wir wünschen euch eine schöne Restwoche!

eure Zwote

#Tabellenführer
#nurdieTSG

Fußball 23.08.2017 von Heiko Waldow

2. Herren: Heimspiel und Derby zum Saisonstart !

Gleich zum Saisonstart erwartet unsere zweite Mannschaft am kommenden Sonntag (27.August) um 13:00 Uhr in Wörpedorf zum Nachbarschaftsderby die zweite Vertretung des TSV Worphausen. Jeweils auswärts antreten müssen am Sonntag unsere Frauen (in Bierden) und unsere neu formierte dritte Mannschaft, die bei Neu St. Jürgen II zu Gast ist. Drücken wir allen Teams die Daumen, dass es einen guten und erfolgreichen Start in die neue Saison 2017/2018 gibt.

Fußball 22.08.2017 von Lars Bohling

1. Herren: Roschinator legt Dworti flach

Am Sonntag gings zum Wasserballspiel nach Osterholz. Die Zuschauer sahen in der Partie Waschbären Barrispor gegen Wasserratten Wörpedorf eine torreiche Begegnung. Der Endstand der Planschparty war 8:0 (5:0).

Trotz der anfänglichen Zweifel und Diskussionen mit dem Schiedsrichtergespann über eine mögliche Absage der Partie, da der Chlorgehalt im Becken nicht stimme, waren wir von Anfang an hoch konzentriert und übernahmen die Kontrolle über das Spielgeschehen. Insgesamt hatten wir über die meiste Spielzeit Überhand und zeigten eine konzentrierte Leistung, obwohl wir einen schwächeren Start in Halbzeit zwei hinlegten. Die Tore gibt es aufgrund der Vielzahl in chronologischer Reihenfolge:

7' 1:0 Abteilungsleiter Ablage
20' 2:0 Jenni
23' 3:0 Burn
28' 4:0 Abteilungsleiter Ablage
38' 5:0 Abteilungsleiter Ablage klaut McKruse das Tor - das kostet
77' 6:0 SpülungsAli
79' 7:0 SpülungsAli mit ganz lässigem Schlenzer
87' 8:0 Marc krault über den halben Platz und schiebt entspannt ein

Achtung! Bitte besonders viel Humor einschalten!
Kurz vor Schluss dann leider noch eine sehr unschöne Szene. Ein ungenauer Pass verleitet Roschen zu einem rüden Foul, welches leider nicht mit der roten Karte bestraft wurde. Mit dem Versuch, den ungenauen Pass noch mit einer Grätsche zu erreichen, legte er einen weiblichen Ultra der Wasserratten rigoros und ohne Vorwahnung flach. Böse Roschen, Böse. Das gibt erstmal kein Premium Rattenfutter! Ein Glück, dass dieses Foul beim Ultra ohne schwerwiegende Folgen blieb.

Somit haben wir den zweiten Sieg in der Tasche und konzentrieren uns nun auf die kommenden Spiele. Bereits am Donnerstag geht's im Pokal gegen Steden-Hellingst und dann kommt das Spiel der Spiele: Das Derby gegen die Mannschaft von der falschen Seite der Wörpe am 03.09.!

Besonders möchten wir ein RIESEN DANKESCHÖN den mitgereisten Zuschauern aussprechen, die gegen den Hurricane ankämpften und bei dem wilden geplansche sogar den Wassermassen standhielten. Danke für die Unterstützung!

#wasserspieleinOHZ
#einTornachnannern
#nurdieTSG

Fußball 17.08.2017 von Stefan Renken

U7 / U8 Rabauken: Saisonbeginn !

Nachdem wir unsere Vorbereitung für die Saison 2017 / 2018 beim Lilienthaler Jubiläums-Cup erfolgreich abgeschlossen haben !

Platz 4 bei der U7 und Platz 1 bei der U8, beginnt am Wochenende 19. August die Saison 2017 / 2018

Die U7 spielt ihr 1. Spiel (für manche Kinder sogar das 1. Spiel überhaupt im Leben) in Worphausen am 19.08. um 10.30 Uhr

Die U8 spielt am Sonntag in Löhnhorst und muss zeigen ob man wieder oben mitspielen kann :-)   

Fußball 09.08.2017 von Heiko Waldow

Ballgewöhnung : Ballgewöhnung für Minis beginnt !

Ab sofort an jedem Dienstag von 16:00 bis 17:00 Uhr ist wieder "Ballzauber" für Fußballminis angesagt. Die Übungseinheiten finden unter der Regie von Mayc Behling und Paul Mindermann auf dem Grasberger Sportplatz beim Kindergarten statt. Bei Fragen wendet euch an unseren Jugendleiter Niklas Waldow. (0172 99 16 077).

Fußball 09.08.2017 von Heiko Waldow

1. Herren: Punktspielstart am Freitag !

Bereits am kommenden Freitag startet unsere erste Herrenmannschaft in die neue Kreisligasaison 2017/18. Im Heimspiel trifft unsere Mannschaft um 19:30 Uhr in Wörpedorf auf die zweite Vertretung vom FC Hambergen und hofft dort auf einen erfolgreichen Saisonstart.

Fußball 24.07.2017 von Heiko Waldow

Borgfeld gewinnt Barnstorff-Cup !

Es war ein tolles und würdiges Endspiel der Grasberger Sportwoche um den Barnstorff-Cup 2017. Am Ende siegte der favorisierte Bremer Landesligist SC Borgfeld knapp mit 2:1 gegen unsere Mannschaft, die nach dem Anschlusstor durch Jendrik Blanke noch gute Tormöglichkeiten zum Ausgleich hatte. Ganz knapp scheiterte Nachwuchsspieler Michel Siemer, dessen Rechtsschuss das Tor der Borgfelder nur knapp verfehlte.Trotz der Niederlage war es eine gelungene Darbietung unserer Mannschaft, die Hoffnung macht auf eine erfolgreiche Saison 2017/2017.

Fußball 22.07.2017 von Heiko Waldow

1. Herren: Ergebnisse Barnstorff-Cup vom Freitag

TuS Tarmstedt - VfR Seebergen/R. 3:0 , SC Borgfeld - TSV Bassen 0:0

Fußball 22.07.2017 von Heiko Waldow

Endspiele beim Barnstorff-Cup !!!

Am Sonntag (23.7) finden die Endspiele um den Barnstorff-Cup in Wörpedorf statt. Dabei trifft um 14 Uhr der TuS Tarmstedt auf den SV Lilienthal/F. und danach um 16:00 Uhr das Finale zwischen Gastgeber TSG und dem Pokalverteidiger SC Borgfeld.

1 3 5 6 7 8 9 ... 18 19
Beitragsarchiv