header
Tischtennis 22.11.2017 von Mathias Engelken

1. Herren: Überraschungssieg beim Tabellenführer

Letzter gegen erster - das klingt erstmal nach einer klaren Angelegenheit für den Tabellenführer, der bisher noch keinen Punktverlust hat (12:0 Punkte). So auf dem Papier.
Zum Spielbeginn waren die Gegner aus St.-Jürgen bereits beunruhigt, da wir wieder unsere Nummer 1, Michael, erstmalig wieder dabei hatten. Bei den Doppel-Spielen konnten unsere Gegner noch mit 2:1 in Führung gehen. Bei den ersten Einzelspielen wurden die Punkte geteilt, erst gewann der der St- Jürgener Schreckensgegner, Michael, sein Einzel, Mathias verlor, Galyna gewann wieder und Ralf musste sich geschlagen geben... es war also noch recht ausgeglichen, St. Jürgen führte nun noch mit 4:3.
Jetzt konnten wir 4 Einzel in Folge gewinnen, Ingo und unser Ersatzmann Felix (in seinem 2. Spiel in der 1. Mannschaft) siegten und im Anschluss konnten Michael und Mathias für die zwischenzeitliche Führung von 7:4 sorgen. Nun verlor nur noch Galyna, bevor Ralf und Ingo die Siegpunkte einfahren konnten. Die Gegner haben mit hängenden Köpfen und ihrer ersten Saisonniederlage die Halle verlassen und wir haben unseren ersten Saisonsieg eingefahren. 

Jetzt kann die Aufholjagd von hinten beginnen - eine super Mannschaftsleistung!

Tischtennis 11.11.2017 von Mathias Engelken

1. Herren: Toller Einstand von Felix

Gestern haben wir wieder an unserem 2. Saisonpunkt geschnuppert. Trotz des erneuten Ausfalls von unserer Nummer 1 konnten wir das Spiel bis zum Ende offen gestalten und haben nur ganz knapp mit 7:9 verloren.

Felix, unser starker Ersatzmann aus der Schülermannschaft, hat gleich in seinem 1. Spiel in der 1. Mannschaft seinen ersten Einzelpunkt beisteuern können. Er lies bereits im Spiel gegen das gegnerische Doppel 1 seine Klasse durchblitzen und sorgte an der Seite von Mathias für ein starken Auftritt, aber leider mit einer knappen Niederlage gegen die Routiniers. Felix erstes Einzel ging nach einem offenen Schlagabtausch (10:12, 11:13, 11:7, 11:13) noch knapp verloren, im zweiten Einzel dagegen konnte er sein erstes Spiel in der Herren-Kreisliga gewinnen.

Bis auf Ingo konnten alle Spieler  jeweils ein Spiel gewinnen und sich einmal geschlagen geben. Im Großen und Ganzen war es ein sehr ausgeglichenen Spiel gegen den Tabellendritten und zumindest einen Punkt hätten wir verdient gehabt. Aber somit bleiben wir Tabellenletzter mit einem Punkt.
 

Tischtennis 10.11.2017 von Thomas Oehlmann

2. Schüler: Gut geschlagen gegen den Tabellenführer

Zwar war das Ergebnis gegen den Tabellenführer Stendorf mit 2:8 schon deutlich, aber zwei Spiele waren davon erst knapp im 5 Satz entschieden worden und dazu kommt, dass sie in den ersten drei Spielen erst einen Gegenpunkt zuließen. So konnte Jeldrik zwei Mal jubeln, erst im Doppel mit Jonas und danach in seinem ersten Einzel. Nun muss im letzten Vorrundenspiel gegen den noch Sieglosen Tabellennachbarn Pennigbüttel endlich mal gepunktet werden.

Tischtennis 06.11.2017 von Thomas Oehlmann

1. Schüler: Klare Niederlage

Mit einem klaren 0:8 kehrten unsere Schüler aus Stendorf zurück. Sie haben sich schon ein wenig gewehrt, doch leider sollte kein Spiel zu unseren Gunsten ausfallen. Im ersten Doppel 2:3 und auch Rosa musste sich am Ende 2:3 geschlagen geben. Alexander und Lennox schafften immerhin noch einen Satzgewinn. 

Tischtennis 06.11.2017 von Thomas Oehlmann

3. Herren: Überraschend 9:0 gewonnen

War das eine Überraschung, als wir nach einer Stunde gegen Scharmbeckstotel mit 9:0 gewonnen hatten. Damit hatten selbst die Gäste nicht gerechnet. Die hatten einen schwarzen Tag erwischt. Bis auf das Doppel von Ingo/Axel L. (3:2) waren alle Spiele relativ klar zu unseren Gunsten entschieden worden. Selbst unsere Jugend hatte keine Probleme mit ihren Gegnern. So konnten wir den ersten Sieg der Saison genießen.

Tischtennis 06.11.2017 von Thomas Oehlmann

Doppeltes K.O. im Schülerpokal

Leider mussten am Freitag die 3. als auch die 4. Schüler Mannschaft im Pokal die Segel streichen. Die 3. verlor 3:5 gegen Ritterhude. Hier spielten Simon, Joshua und Malte K, der für Malte W. Ersatz spielte.  Die Punkte holten Joshua mit zwei gewonnen Spielen und Simon mit einem Sieg.

Bei der 4. spielte Malte K., Jeldrik und Jonas. Hier gewannen Malte K. und Jeldrik jeweils ein Spiel.

Tischtennis 03.11.2017 von Thomas Oehlmann

Nächste Runde im Schülerpokal

Unsere 2. Schülermannschaft im Schülerpokal bestehend aus Rosa, Lennox und Marcel haben in Ritterhude die nächste Runde erreicht. Mit 5:2 gewannen sie, vor allem durch die 3 Siege von Rosa kamen sie auf die Siegerstraße. Marcel und Lennox holten jeweils einen Sieg und können sich nun auf ein weiteres Spiel freuen. 

Tischtennis 03.11.2017 von Thomas Oehlmann

3. Herren: Starke Jugend sichern einen Punkt

Gegen Hambergen kamen unsere beiden Jugendspieler Paul und Felix zum Einsatz. Sie konnten zusammen auch recht locker ihr Doppel mit 3:1 gewinnen. Auch gewannen wir die anderen beiden Doppel, so dass wir mit einem 3:0 in die Einzel gingen. Dort gaben leider Kalle, Heiko, Ingo und Corinna ihre Spiele ab. Dann kamen Paul und Felix, die ihre Spiele deutlich mit 3:0 für sich entschieden und die Führung zurück geholt haben. Mit 5:4 kamen nun die zweiten Einzel. Doch leider folgte eine Wiederholung der ersten Doppel. Kalle, Heiko, Ingo und Corinna verloren, Paul und Felix gewannen wieder klar mit 3:0 und haben uns den Weg zu einem Punkt geebnet. Nun lag es an Kalle und Heiko mit ihrem Doppel, den Punkt auch mitzunehmen. Wir mussten bis zum letzten Satz warten, bis sie mit 11:8 den Sack zu machten und wir ein 8:8 erkämpft haben.

Tischtennis 27.10.2017 von Thomas Oehlmann

Pokalniederlage unserer 1. Schüler

Unsere 1. Schüler Pokalmannschaft hatte die erste von Pennigbüttel zu Gast. Doch leider waren die Gegner für Benjamin und Alexander zu stark, so dass nur Felix seinen Siegeszug fortführte und die einzigen zwei Spiele für sein Team gewann. So schieden sie mit 2:5 aus dem Schüler Pokal Wettbewerb aus.

Benjamin 0:3

Alexander 0:2

Felix 2:0

Tischtennis 27.10.2017 von Thomas Oehlmann

2. Schüler: Ball Spektakel gegen Falkenberg

Was war das für ein Spektakel in unserer Halle gegen Falkenberg. Ganze 12 Sätze gingen in die Verlängerung und viele weitere Sätze endeten knapp. Dabei ist Simon mit seinem zweiten Einzel wohl der Pechvogel des Tages. Er verlor mit den Sätzen +7; +12; -13; -10; -14 mit 4 mal Verlängerung. Aber nun der Reihe nach. Beide Doppel gingen zu Beginn klar mit 0:3 verloren. Danach holten Simon, Malte W. und Malte K. Dann verloren Jeldrik, Simon und Malte K. ihre Spiele, dazwischen holte Malte W. sein zweites Spiel. Nun konnte Jeldrik auch sein erstes Spiel gewinnen. Der Zwischenstand war nun 5:5. Es klang nach einem heißen Finish, doch leider holte nur noch Malte W. mit seinem dritten Erfolg an diesem Tag einen Punkt, so dass es eine knappe Heimniederlage gab.

Zurück 1 3 4 5 6 7 8 9 ... 14 15
Beitragsarchiv