header
Tischtennis 21.11.2016 von Thomas Oehlmann

3. Herren: Ingo hat einen Lauf

Ingo konnte auch beim Auswärtsspiel in Ritterhude seinen erfolgreichen Lauf fortsetzen. Er konnte sich, bei seinem einzigen Einzel des Abends, klar in 3 Sätzen durchsetzen. Vorher gingen alle drei Doppel an den Gastgeber, wobei zwei über die volle 5 Sätze gingen. Danach folgte ein 5 Satz Sieg von Heiko und der besagte Sieg von Ingo. Die anderen Partien mussten wir leider abgeben. Paul kam bei diesem Spiel zu seinem zweiten Einsatz in dieser Saison und konnte sich so auf die wichtige Partie am Mittwochabend gegen Scharmbeckstotel einspielen. So hieß es wieder mal 2:9 gegen uns.

Tischtennis 19.11.2016 von Michael Engelken

1. Herren: Auswärtssieg in Scharmbeckstotel

Am Mittwoch traten wir zu unserem Auswärtsspiel in Scharmbeckstotel an.

Für den verhinderten Ralf hatten wir Burkhard dabei.

Die Doppel konnten wir mit 2:1 für uns entscheiden. Einzig Galyna und Burkhard gaben ihr Doppel ab.

Oben verlor Michael in jeweils knappen Sätzen 1:3 gegen Schulin, Mathias verlor mit 1:3 gegen Seidel.

In der Mitte folgte dann ein Sieg in 5 Sätzen von Ingo gegen Schumacher und eine 5 Satz Niederlagen von Galyna gegen Scheper.

Unten gewannen Burkhard und Markus dann jeweils mit 3:0 Sätzen. Somit lagen wir zur "Halbzeit" knapp mit 5:4 in Front.

Es folgte ein 3:1 Sieg von Michael gegen Seidel, ein 3:0 Sieg von Mathias gegen Schulin.

Galyna und Ingo gewannen dann jeweils in 3:1 Sätzen gegen Schumacher und Scheper, so dass wir das Spiel mit 9:4 für uns entscheiden konnten.

Matchwinner des Tages: Ingo mit gewonnen Doppel und 2 Einzelsiegen.

Mit diesem Sieg konnten wir an Hüttenbusch und Wallhöfen in der Tabelle vorbeiziehen und belegen nun den 4. Platz.

Im letzten Hinrundenspiel in Lilienthal wollen wir diesen 4. Platz jetzt natürlich verteidigen und mit dieser guten Ausgangsposition in die Rückrunde gehen.

 

Tischtennis 12.11.2016 von Michael Engelken

1. Herren: Heimsieg gegen Hüttenbusch

Diesen Freitag hatten wir unser Heimspiel gegen Hüttenbusch.

Aus den Doppeln gingen wir mit einer 2:1 Führung heraus. Michael und Mathias, als auch Ingo und Stefan konnten jeweils in 3:1 Sätzen gewinnen. Leider ging das Doppel von Galyna und Ralf denkbar knapp in 5 Sätzen verloren. Allein die Sätze 4 und 5 gingen mit 10:12 und 9:11 verloren.

Oben konnte dann Michael mit 3:0 gegen Grotheer gewinnen, Mathias musste sich Christgau mit 1:3 geschlagen geben.

Es folgte ein 3:0 Sieg von Galyna gegen Frank, als auch ein 3:1 Sieg von Ralf gegen Geffers.

Als dann noch jeweils 3:0 Siege von Ingo gegen Kleen und Stefan gegen Heber folgten, standen die Weichen beim Zwischenstand von 7:2 auf Heimsieg.

Michael musste sich dann in knappen und sehenswerten 5 Sätzen Christgau geschlagen geben, Mathias verlor gegen Grotheer mit 1:3.

Dies sollte jedoch nur Ergebniskosmetik für den Gegner darstellen.

Im Anschluss gewann nämlich Galyna wieder deutlich in 3 Sätzen und Ralf konnte mit einem 3:1 Sieg den Deckel auf den 9:4 Heimsieg schließen.

Tischtennis 11.11.2016 von Thomas Oehlmann

2. Jugend: Klare Niederlage

Beim TSV Wallhöfen gab es für unsere Jungs eine klare Niederlage. Es war deutlich zu sehen, welche unterschiedliche Erfahrungen die Jungs haben. Für uns war es das zweite Spiel überhaupt und die Gegner spielen schon länger Punktspiele. So gab es für uns nur Erfahrung zu sammeln beim 0:8.

Tischtennis 11.11.2016 von Thomas Oehlmann

1. Jugend : Ein super Tag von Felix

Einen starken Auftritt hatte Felix beim Gastspiel in Lübberstedt. Nach den beiden gewonnenen Doppel, konnten wir auch durch Siege von Paul, Ilja und Felix punkten und lagen mit 5:1 vorne. Malte musste sich in seinem ersten Einzel nach fünf Sätzen geschlagen geben. Nach den zweiten Einzel sah es dann nicht mehr so klar aus. Paul, Malte und Ilja verloren ihre Spiele und es stand nur noch 5:4. Doch Felix holte sich abermals mit einem 3:0 den Sieg und baute den Vorsprung wieder aus. Mit einem 6:4 ging es nun in die Entscheidungseinzel. Paul gewann und Ilja verlor sein Spiel. Nun kam Felix mit seinem besten Spiel. Er verlor noch sein ersten Satz zu -8 konnte sich aber von Satz zu Satz steigern. Er wurde immer mutiger und selbstbewusster. Am Ende zog er fast jeden Ball und machte so schnelle Bälle die am Ende zu einem klaren Sieg führten (-8/7/5/3). Damit holte er den 8 Punkt und den zweiten Sieg im zweiten Saisonspiel.

Tischtennis 11.11.2016 von Thomas Oehlmann

Klare Niederlage im Viertelfinale des Schülerpokals

Im Viertelfinale des Schülerpokals hatten wir die erste Mannschaft von Falkenberg zu Gast. Leider war es eine klare Sache. Malte und Simon verloren ihre beiden Spiele und auch Felix verlor sein Spiel und so hatten die Falkenberger ein klares 5:0 errungen.

Tischtennis 06.11.2016 von Thomas Oehlmann

3. Herren: Weiter im Keller

Auch in Worpswede konnten wir keine Punkte entführen. Alle drei Doppel gaben wir ab. Heiko verkürzte mit deinem Sieg auf 1:3 und Ingo konnte auf 2:5 verkürzen mit seinem 5 Satz Sieg. Doch das waren leider die einzigen Lichtblicke an diesem Abend. Wir mussten uns am Ende mit 2:8 zufrieden geben. Danach saßen wir alle dann gemütlich bei Janni zusammen. Später kam noch die erste dazu. So ließen wir den Abend schön ausklingen :)

Tischtennis 06.11.2016 von Thomas Oehlmann

1. Schüler: Zweiten Sieg geholt

Im zweiten Spiel des Tages ging es gegen die 3 von Falkenberg. Da sie zu dritt antraten, gewannen wir das eine Doppel Kampflos, aber auch das andere konnten wir nach fünf Sätzen für uns entscheiden. Mit 2:0 im Rücken ging es in die Einzel. Marcel und Simon gewannen, Benjamin unterlag, Mit dem Kampflosspiel von Jonah lagen wir mit 5:1 vorne. In der zweiten Runde unterlag nur Marcel, so dass wir mit den drei weiteren Spielen einen verdienten 8:2 Sieg einfuhren. So sind unsere 1. Schüler mit zwei Siegen und einer Niederlage in ihre erste Saison gestartet. Ein super Einstand :)

Tischtennis 06.11.2016 von Thomas Oehlmann

1. Schüler: Niederlage gegen Falkenberg 2

An diesem Samstag gab es einen Doppelspieltag. Zuerst ging es gegen die 2 von Falkenberg. Nach den Doppeln lagen wir 0:2 hinten. Durch Marcels Niederlage sogar 0:3. Dann kamen aber Punkte auf Konto. Benjamin, Jonah und Simon sorgten für den Ausgleich. Doch in der Folge gingen die Spiele klar an die Falkenberger. Nur Simon behielt seine weiße Weste und holte noch den 4 Punkt zum 4:8 Endstand.

Tischtennis 06.11.2016 von Stefan Elze

2. Herren: TT 2. Herren - Niederlage in Schwanewede

Am vergangenen Montag haben wir mit 5:9 bei der 2. Herren von Schwanewede verloren. Bereits nach den Doppeln, die bisher unsere Stärke waren, lagen wir 1:2 hinten. In den Einzeln war Burkhard unser bester Mann. Er konnte als einziger beide Spiele für sich entscheiden. Nach dem Spiel sind wir noch zu einem kleinen Umtrunk mit Imbiss in Schwanewede eingekehrt - was sich angesichts der Tatsache, dass es Montag war als große Herausforderung herausstellte.  

Beitragsarchiv