header
Tischtennis 07.02.2017 von Michael Engelken

1. Herren: Heimsieg im Derby gegen Dannenberg

Am Dienstag war hatten wir die Mannschaft aus Dannenberg zu Gast.

Aus den Doppeln gingen wir mit einer 2:1 Führung. Michael und Mathias, als auch Galyna und Ralf konnten ihr Doppel gewinnen, Ingo und Markus mussten sich geschlagen geben.

Oben gewann Michael mit 3:1 gegen Petzold, Mathias verlor 0:3 gegen Offermann.

In der Mitte gewann dann Galyna in 5 Sätzen knapp gegen Bast und Ralf verlor knapp in 5 Sätzen gegen Wacker.

Im unteren Paarkreuz verlor Ingo mit 1:3 gegen Hubacher, Markus konnte hingegen mit 3:1 gegen Wedde gewinnen.

Zwischenstand somit 5:4 für uns.

Oben konnte Michael dann mit 3:1 gegen Offermann gewinnen, Mathias verlor in 1:3 Sätzen gegen Petzold.

In der Mitte gewann dann Galyna in 2. Einzel mit 3:1 gegen Wacker, Ralf verlor 0:3 (mit viel Pech) gegen Bast.

Unten konnte Ingo dann knapp mit 3:2 gegen Wedde gewinnen, Markus verlor 0:3 gegen Hubacher.

Somit musste das Enddoppel entscheiden.

Hier traten Michael und Mathias gegen Petzold und Bast an.

In engen 3  Sätzen konnten Michael und Mathias das Enddoppel gewinnen, so dass am Ende ein knapper 9:7 Sieg im Derby gegen Dannenberg eingefahren werden konnte.

Tischtennis 01.02.2017 von Mathias Engelken

Spannende Spiele beim Ortsentscheid der Tischtennis- Minimeisterschaften

In Kooperation der Grundschule Grasberg und der TSG Wörpedorf/ Grasberg/ Eickedorf wurden in diesem Jahr wieder die Minimeister im Tischtennis ausgespielt.

Rund 90 Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klasse nahmen in der Findorff- Sporthalle in Grasberg teil. „Es war wieder eine großartige Veranstaltung“ freute sich der 2. Vorsitzende des Ausrichters der TSG WGE, Mathias Engelken, der mit zum Helfer-Team gehörte. Zu den Siegern bei den diesjährigen Minimeisterschaften gehören in den 3. Klassen beim Jahrgang 2008 Carolina Vogt und Tim Niklas Benkler, sowie beim Jahrgang 2006/2007 Aline Balczun und Mbemba Jallow. Bei den Viertklässlern lagen am Ende Janne Teske und Alexander Jansen ganz knapp vorne. Die Sieger qualifizieren sich für den Kreisentscheid der Minimeisterschaften, zu dem alle teilnehmenden Grundschulen aus dem Kreis Osterholz ihre Sieger am 25.03.2017 nach Wallhöfen schicken.

„Die Kinder haben vor allem Spaß an unserem Sport gehabt und einige haben auch ihr Talent bewiesen“, so die beiden Jugendtrainer, Thomas Oehlmann und Axel Liebing, und wer weiß, vielleicht wird einer von ihnen auch mal ein ganz Großer. Denn einige der heutigen Nationalspieler haben ebenfalls bei solchen Veranstaltungen ihre ersten Schritte bei schnellsten Rückschlagspiel der Welt gemacht. Bastian Steger von Werder Bremen ist so ein Beispiel: Er gewann bei Weltmeisterschaften zweimal die Silbermedaille mit der deutschen Herren-Nationalmannschaft und wurde Deutscher Meister im Einzel und Doppel.

Die TSG erhofft sich durch diese Aktion auch neue Mitglieder. Derzeit sind rund 20 Schüler und Jugendliche regelmäßig beim Training und nehmen mit 2 Schüler- und 2 Jungenmannschaften am Punktspielbetrieb teil. Wer einmal Lust bekommen hat, den Schläger zu schwingen, der ist dienstags von 17 Uhr bis 18:30 Uhr beim Training herzlich willkommen, die beiden Trainer Thomas und Axel freuen sich auf Euch.

Ein paar Eindrücke über die Minimeisterschaften sind in der Bildergalerie hinterlegt.

 

Die Erstplatzierten im Überblick:

3. Klassen (Mädchen – Jahrgang 2008): 1. Carolina V., 2. Stella P., 3. Marie R., 4. Lucy Rosalie K.
3. Klassen (Jungen – Jahrgang 2008): 1. Tim Niklas B., 2. Claas Quentin U., 3. Jarne Raik
  T., 4. Inan E.
3. Klasse (Mädchen – Jahrgang 2006/2007): 1. Aline B., 2. Venja v.S., 3. Mia F., 4. Felicitas B.
3. Klassen (Jungen – Jahrgang 2006/2007): 1. Mbemba J., 2. Max S., 3. Marc L., 4. Antonio S. P.

4. Klassen (Mädchen – Jahrgang 2006/2007): 1. Janne T., 2. Ricarda W., 3. Aylin A., 4. Lena-Marie L.
4. Klassen (Jungen – Jahrgang 2006/2007): 1. Alexander J., 2. Mika O., 3.Joshua Nick W., 4. Malte J.

Tischtennis 28.01.2017 von Stefan Elze

2. Herren: TT 2. Herren - Erster Sieg im dritten Rückrundenspiel

Es ist vollbracht. Nach einem misslungenen Start in die Rückrunde mit zwei Niederlagen ist uns am 27.1. der erste Sieg geglückt. Gegen VSK konnten wir am Ende mit 9:6 als Sieger aus der Partie hervorgehen. Überragend war dabei das untere Paarkreuz mit Matthias M. und Michaela C., die Lars bestens vertreten hat. Beide habe jeweils ihre Einzel und zusammen dann auch noch ihr Doppel gewonnen. Chapeau! Gefeiert wurde der erste Sieg ausgiebig beim Griechen in OHZ. 

Tischtennis 27.01.2017 von Thomas Oehlmann

3. Herren: Knappe Niederlage zum Rückrundenauftakt

Zum Rückrundenauftakt mussten wir in Hambergen antreten. In den Doppeln konnten sich Kalle und Heiko ganz knapp in 5 Sätzen durchsetzen, so dass wir mit einem 1:2 aus den Doppel gingen. In der Folge gewannen Kalle, Michaela L. und Axel S. bei den Niederlagen von Heiko, Michaela C. und Thomas. So ging es mit einem 5:4 in die letzten Einzel. Leider konnten da nur Kalle und Heiko überzeugen und Punkte holen. Die vier letzten Einzel gingen allesamt an die Hambergener und so Stand am Ende ein 6:9 auf dem Zettel.

Tischtennis 22.01.2017 von Stefan Elze

2. Herren: Misslungener Start in die Rückrunde

Am 20.01. gab es das erste Spiel der Rückrunde gegen Hambergen. Mit 2:9 haben wir dieses klar verloren. Mit 0:3 in den Doppeln hatten wir gleich zu Beginn eine schwere Ausgangslage. Aber auch danach lief es nicht wirklich gut. Lediglich Burkhard und Stefan konnten jeweils ein Einzel für sich entscheiden. Leider verloren aber stark gespielt hat unser Ersatzmann Axel. Anschließend ging es zum Griechen in OHZ, wo wir hohe Niederlage "gebührend verarbeitet" haben.  

Tischtennis 21.01.2017 von Michael Engelken

1. Herren: Erfolgreicher Start in die Rückrunde

Am Freitag hatten wir zu unserem ersten Rückrundenspiel die Mannschaft aus Scharmbeckstotel zu Gast.

Aus den Doppeln gingen wir mit 2:1 in Führung.

Oben folgte dann ein Sieg von Michael gegen Lindemann und eine Niederlage von Mathias gegen Seidel.

Das gleiche galt für die Mitte, Galyna verlor gegen Schumacher, Ralf gewann gegen Schulin.

Unten folgten leider 2 Niederlagen, Ingo gegen Kentel und Markus gegen Scheper.

Wir lagen zur "Halbzeit" also mit 4:5 zurück.

Oben konnten dann sowohl Michael gegen Seidel, als auch Mathias gegen Lindemann gewinnen.

In der Mitte gewann Galyna gegen Schulin und Ralf musste eine Niederlage gegen Schumacher einstecken.

Unten gewannen sowohl Ingo gegen Scheper, als auch Markus gegen Kentel, so dass ein 9:6 Heimsieg zu buche stand.

Tischtennis 18.01.2017 von Thomas Oehlmann

2. Schüler: Rosa holt den Ehrenpunkt

Allein Rosa konnte beim Vereinsinternen Duell den Ehrenpunkt für ihr Team holen. Sie konnte sich mit einer starken Leistung nach fünf Sätzen durchsetzen. Am Ende musste sich die Zweite mit 1:8 der Ersten geschlagen geben. Man konnte aber gut sehen, welche positive Entwicklung alle Kids genommen haben.

Tischtennis 18.01.2017 von Thomas Oehlmann

1. Schüler: Im Vereinsinternen Duell durchgesetzt

Im Vereinsinternen Duell konnte sich die 1. Schüler klar gegen die Zweite durchsetzen. Jonah wurde krankheitsbedingt von Marcel ersetzt. Simon musste sich gegen Rosa geschlagen geben, doch die anderen Spiele gingen an die Erste. So stand am Ende ein 8:1 und der dritte Sieg in dieser Saison zu Buche.

Tischtennis 11.12.2016 von Thomas Oehlmann

3. Herren: Irre Aufholjagd gegen Dannenberg

Ein unvergesslicher Abend und zugleich der Abschluss der Hinrunde.

Heute hatten wir unsere Freunde aus Dannenberg zu Gast. Wir konnten zum ersten mal in dieser Saison mit dem Top Team antreten. Kalle wurde im Doppel noch von Michaela L. ersetzt, damit er in den Einzel Vollgas geben kann. Aus den Doppel gingen wir leider mit einem 1:2 heraus. Nur Heiko und Nicole konnten ihr Doppel in vier Sätzen gewinnen. Dann ging es in die Einzel. Doch leider lief es alles andere als gut. Kurz gesagt gingen 5 von 6 Einzel verloren. Nur Nicole konnte sich mit 3:0 durchsetzen und für den 2:7 Zwischenstand sorgen. Es sah leider wieder alles nach einer klaren Niederlage aus. Doch das wollten wir mit aller Macht verhindern. Nun folgte eine Phase, die keiner wirklich vermutet hätte. Mit dem Rücken zur Wand spielten wir hier nun auf. Kalle und Heiko sorgten für den 4:7 Stand. Ingo und Axel L. sorgten für den 6:7 Stand. Nun waren wir ganz dicht dran und nun kam es ganz dick für Dannenberg. Nicole und Michaela C. holten für uns tatsächlich die 8:7 Führung. Nun hatten wir den Sieg in eigener Hand. Und wie ein Debakel muss es Dannenberg im Doppel ergangen sein. mit 3;10,3, holten Nicole und Heiko das Entscheidungsdoppel und damit den 2. Sieg in dieser Saison!!!!!!!! Danke an das Team für diese starke Leistung!!!! Mit diesem Sieg rutschten wir vom 11. Platz zwei höher auf den 9. Platz!

Nach dem Spiel ging es zusammen mit den Dannenbergern noch zu unserem Stammgriechen zu Janni, wo wir noch lange zusammen gesessen hatten und lecker gegessen haben. Es war ein rundum schöner Abend.  

Tischtennis 08.12.2016 von Thomas Oehlmann

2. Schüler: Leider nur zu dritt

Durch Personalnotstand ist unsere 2. Schüler leider in ihrem zweite Spiel nur zu dritt angetreten. Im gesamten Spielverlauf blieb es uns verwehrt, zumindest einen Satz zu gewinnen. So musste sich die dezimierte Mannschaft mit einer glatten 0:8 Niederlage in die Winterpause verabschieden.

Beitragsarchiv