header
Verein 05.10.2016 von Manfred Grotheer

Frühstück im Rathaus Grasberg; eine gelungene Saison-Besten-Ehrung "Best of ... Saison 2015/2016"

"Vielleicht ist das die Form, die auch zukünftig sehr gut dafür geeignet ist, unsere jeweiligen Saison-Bestleistungen zu würdigen", zeigten sich Geschäftsführerin Marina Schumacher und der 1. Vorsitzende Manfred Grotheer zufrieden über die TSG - Veranstaltung am vergangenen Sonntagmorgen. Zu der von Marina Schumacher organisatorisch bestens vorbereiteten Frühstücks-Veranstaltung hatte der TSG-Vorstand alle von den jeweiligen Spartenleitungen benannten Sportlerinnen und Sportler sowie Musikerinnen und Musiker zusammen mit deren nahen Begleitern (Eltern, Großeltern, Partnerinnen, Partner etc.) eingeladen. Gut 70 Teilnehmer trafen so zusammen, um das reichhaltige Frühstücksbüfett zu genießen. Und in diesem Rahmen würdigten und ehrten Marina Schumacher und Manfred Grotheer dann jeweils noch einmal die erzielten besonderen Leistungen in der gerade abgelaufenen Saison 2015/2016. Zugleich entstand eine zwanglose lockere Atmosphäre, in der über das Vereinsleben und manches mehr gesprochen wurde. "Da gerade im jungen Bereich die Zusammensetzung der Mannschaften und Teams sich von Jahr zu Jahr bzw. von Saison zu Saison meist schnell ändert, geht es uns auch darum, immer ganz zeitnah eine solche Ehrung im Rahmen der gesamten TSG durchzuführen. Und alle Rückmeldungen gegen Ende der Veranstaltung mittags waren recht positiv, darüber freuen wir uns sehr", so Manfred Grotheer. Im Übrigen war es aufgrund der überaus guten Resonanz auf die Einladungen ja aus Gründen der Kapazität auch kurzfristig erforderlich geworden, das Frühstück anstatt im Findorffhof im Sitzungssaal des Rathauses stattfinden zu lassen.

Die Liste der Erfolge sowie einige Fotos sind hier hier unter Verein / Downloads und Verein / Bildergalerien einsehbar. 13 Turnerinnen, die U 13 Jugendfußball-Mannschaft, 3 TSG-Seniorenfußballer (in der SG Lilienthal/Falkenberg/Grasberg), der vereinseigene Spielmannszug Grasberg und 11 Tischtennis-Aktive wurden für ihre Erfolge geehrt.

Verein 28.09.2016 von Manfred Grotheer

Wieder "Best of ... Saison 2015/2016", diesmal ein Vereins-Frühstück

In diesem Jahr gestaltet unsere TSG die Ehrung der Saisonbesten "Best of ... Saison 2015/2016" in der Form eines Vereins-Frühstücks für die zu ehrenden Sportlerinnen und Sportler sowie deren nahe Begleiter (Eltern, Großeltern, Partnerin, Partner etc.). Eine Änderung allerdings hat sich noch "in letzter Minute" ergeben. Statt wie ursprünglich geplant auf dem Findorffhof

wird die Veranstaltung am Sonntag-Morgen, 2. Oktober 2016, ab 9:30 Uhr, im Rathaus Grasberg stattfinden.

Grund für diese Änderung ist, dass die Kapazität des Findorffhofes, nachdem dort bereits eine Bühne für eine Folgeveranstaltung aufgebaut ist, nicht ausreicht. Dankenswerterweise hat uns daraufhin die Bürgermeisterin sofort das Rathaus als Veranstaltungsraum angeboten.

Verein 12.09.2016 von Manfred Grotheer

Ein schwerer Verlust in unserer Turnsparte sowie für den gesamten Verein ...

Verein 19.06.2016 von Admin

Saisonabschluss - Daten gesichert!

Ab sofort können bei den Mannschaftssportarten Daten für die neue Saison eingepflegt werden.

Wir haben die Daten gesichert und die Statistiken auf 0 gesetzt. Die PDFs werden nach einer Kontrolle in Kürze im Archiv verfügbar sein.

Verein 11.06.2016 von Admin

ACHTUNG --> Saisonende!

Am kommenden Wochenende werden die Statistiken der abgelaufenen Saison gelöscht! Bitte aktualisieren Sie die Mannschaftsseiten, damit die gespeicherten Saisondaten korrekt sind! Letzte Änderungen sind bis Samstag, 18.06.2016 um 18:00 Uhr, möglich.

Alle Ergebnisse und Stenogramme werden gelöscht und in PDFs archiviert!

Die Spieler bleiben in den Mannschaften werden jedoch auf jeweils 0 Tore und Einsätze gestellt! Wichtig: Termine, News, Seiten etc. sind davon nicht betroffen. 

Für die Dauer der Arbeiten bleibt der Login gesperrt, eine entsprechende Freigabe wird unter News veröffentlicht.

Verein 05.06.2016 von Mathias Engelken

Sportfreund - Das Spiel ist aus!


Leider musste der Sportfreund seinen Getränke-Vertrieb einstellen und hat uns folgende Information zukommen lassen.

 

Lieber SPORTFREUNDE,

wir sind 2012 mit der Mission „GEGEN DEN DURST. FÜR DEN VEREIN“ gestartet, um den Kinder- und Jugendsport in unseren Vereinen zu stärken. Seitdem arbeiten wir mit knapp 70 Vereinen und Märkten zusammen und haben bereits € 30.000,- Sponsoring in die Vereinskassen fliessen lassen. Jede Woche rufen Vereine und Händler bei uns an, um sich für die Kids einzusetzen. Das ist super!

Unser Ansatz war es, schnell mit unserem Konzept in den Markt zu gehen, um echtes Kundenfeedback einzusammeln und das Geschäftsmodell parallel weiterzuentwickeln. Dabei war uns bewusst, dass die Produktkalkulation noch nicht optimal ist. Wir wollten erstmal beweisen, dass es einen Markt für unser Angebot gibt. Uns war klar, dass wir mittelfristig einen strategischen Partner aus der Getränke- und/oder Lebensmittelbranche brauchen werden. Doch trotz vieler positiver Signale, ist es uns nicht gelungen, einen Partner für das SPORTFREUND-Konzept zu begeistern.

Aufgrund der hohen Preissensibilität bei Getränken, zu geringer Produktionsmengen und hoher Logistikkosten, erwirtschaften wir bei jedem Sixpack ein Minus. Da unsere Finanzmittel limitiert sind, können wir das Wachstum und die Sortimentsoptimierung alleine nicht mehr leisten.

Aus diesen Gründen, sind wir gezwungen das SPORTFREUND-Projekt einzustellen und von unserem Sponsoringvertrag zurückzutreten.

Das bedauern wir sehr. Doch leider bleibt uns keine andere Wahl.

Unser Ziel ist es, das zweite Quartal sauber abzuschließen. Ob uns das gelingt, können wir aktuell nicht versprechen.

Wir möchten uns hiermit für ggfs. entstehende Unannehmlichkeiten entschuldigen und wünschen dir und deinem Verein weiterhin viel Erfolg.

Falls du genauere Hintergründe erfahren möchtest, kannst du uns gerne persönlich kontaktieren.

Vielen Dank für dein Vertrauen.

Sportliche Grüße vom SPORTFREUND!

Verein 29.04.2016 von Manfred Grotheer

Zwei große Verluste in unserer TSG WGE

Gleich zwei bedeutsame Verluste innerhalb weniger Tage hat unsere TSG WGE zu verzeichnen:

Am 14. April 2016 verstarb, nach einem Unfall sich bereits auf dem Wege der Besserung befindend, plötzlich und unerwartet unser 

Ehrenmitglied und Mitglied des Ehrenrates Gerhard Ristau in seinem 74. Lebensjahr

und am 20. April 2016 verstarb unser

Ehrenmitglied und Ehrenspartenleiter Bruno Bohnacker in seinem 89. Lebensjahr.

Beide haben in besonderer Weise intensiv in und mit unserem Verein gelebt; in unseren Traueranzeigen (hier einsehbar unter Verein/Downloads) wird noch einmal an ihr Wirken erinnert und der große Dank des Vereins ausgesprochen. 

 

Verein 11.03.2016 von Manfred Grotheer

Harmonische und arbeitsame Jahreshauptversammlung - Gesamtverein - am Mittwochabend, 09.03.2016

Ein ausführlicher Bericht befindet sich auf dieser, unserer Homepage unter Verein/Downloads; dort bitte nachlesen. In kürzester Form hier nur soviel vorweg:

Unter den Ehrungen befinden sich Anerkennungen

  • für 25 mal Sportabzeichen durch Heike Schröder, 35 mal Sportabzeichen durch Hildegard Karusseit, 40 mal Sportabzeichen durch Irmgard Lange
  • 50 Jahre Mitglied Wolfgang Schnakenberg, 50 Jahre Mitglied und Ehrenmitgliedschaft Karl-Heinz May, 50 Jahre Mitglied und Ehrenmitgliedschaft Annelore Meyer, 60 Jahre Mitglied Helmut Renke
  • Leistungsnadeln Bronze für Barbara Rohdenburg, Manfred Barann, Tobias Brase,
  • Leistungsnadel in Silber für Anja Hartenberger
  • Leistungsnadel in Gold für Michael Engelken

​​Wiedergewählt für weitere 2 Jahre wurden Marina Schumacher als Geschäftsführerin und Mathias Engelken als 2. Vorsitzender.

Der von Schatzmeister Wolfgang Seedorf ausführlich erläuterten und vorgeschlagenen Beitragserhöhung entsprach die Versammlung  ohne Gegenstimmen und Enthaltungen. 

Verein 18.02.2016 von Mathias Engelken

Faschingsfeier wieder ein voller Erfolg

Am Tag vor Rosenmontag feierten wieder rund 300 Kinder und Erwachsene im Grasberger Hof den Kinderfasching. Während die Eltern einen schönen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen verbrachten, amüsierten sich die Kinder bei Spiel und Musik mit den Clowns, dem Bären und dem Hasen. Besondere Freude bereitete den Kindern in diesem Jahr der Zauberkünstler Tim Jantzen, der sein Publikum mit seinen Tricks verzauberte. Ein weiterer Programmpunkt an diesem Nachmittag war eine Vorführung der Jazz-Dance Gruppe, die mit ihrem Auftritt einen kleinen Eindruck vermittelte, dass neben dem Sport auch die Musik und der Tanz bei der TSG WGE groß geschrieben werden.

Der Nachmittag wurde noch durch die Prämierungen für die Schulklassen mit der größten Teilnehmerzahl, die am besten verkleidete Familie sowie des besten Einzelkostüms abgerundet. In diesem Jahr gewann die Klasse 2 A der Grundschule Grasberg, die mit den meisten verkleideten Schülern gekommen war und sich nun über ein Kegeln mit Essen im Grasberger Hof freuen darf.

Beim besten Einzelkostüm prämierte die Jury die 7-jährige Carolina die als Vampir verkleidet war. Sie freute sich über 2 Eintrittskarten für die KIDDO- Erlebniswelt in Bremen. Traditionell erfolgte die  Preisverleihung der am besten verkleideten Familie durch Abstimmung durch das Publikum. Da es bei der Abstimmung zwischen den ersten beiden kein eindeutiges Ergebnis gab, wurden kurzerhand beide Familien zum Sieger ernannt und beide Familien konnten sich über Eintrittskarten für das Allwetterbad in Osterholz freuen. Die Organisatoren freuen sich schon auf das nächste Jahr.

Weitere Fotos findet Ihr in der Bildergalerie!

Verein 18.02.2016 von Manfred Grotheer

Zumba für Kids und Teens

Das vom TSV Dannenberg in diesen Tagen neu annoncierte Kursangebot "Zumba®​ für Kids und Teens", 10 Dienstage, 16:30 Uhr bis 17:30 Uhr, ab 01. März 2016 in der Gymnastikhalle in Dannenberg versteht sich (in Kooperation) auch als ein Angebot unserer TSG WGE. Für Vereinsmitglieder auch unserer TSG WGE (!) EUR 10,--, für Nichtmitglieder EUR 40,--.

Anmeldungen und weitere Informationen bei Sandra Bahlburg, Tel. 04208 / 895427

Beitragsarchiv