header
18.02.2016 von Mathias Engelken

Am Tag vor Rosenmontag feierten wieder rund 300 Kinder und Erwachsene im Grasberger Hof den Kinderfasching. Während die Eltern einen schönen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen verbrachten, amüsierten sich die Kinder bei Spiel und Musik mit den Clowns, dem Bären und dem Hasen. Besondere Freude bereitete den Kindern in diesem Jahr der Zauberkünstler Tim Jantzen, der sein Publikum mit seinen Tricks verzauberte. Ein weiterer Programmpunkt an diesem Nachmittag war eine Vorführung der Jazz-Dance Gruppe, die mit ihrem Auftritt einen kleinen Eindruck vermittelte, dass neben dem Sport auch die Musik und der Tanz bei der TSG WGE groß geschrieben werden.

Der Nachmittag wurde noch durch die Prämierungen für die Schulklassen mit der größten Teilnehmerzahl, die am besten verkleidete Familie sowie des besten Einzelkostüms abgerundet. In diesem Jahr gewann die Klasse 2 A der Grundschule Grasberg, die mit den meisten verkleideten Schülern gekommen war und sich nun über ein Kegeln mit Essen im Grasberger Hof freuen darf.

Beim besten Einzelkostüm prämierte die Jury die 7-jährige Carolina die als Vampir verkleidet war. Sie freute sich über 2 Eintrittskarten für die KIDDO- Erlebniswelt in Bremen. Traditionell erfolgte die  Preisverleihung der am besten verkleideten Familie durch Abstimmung durch das Publikum. Da es bei der Abstimmung zwischen den ersten beiden kein eindeutiges Ergebnis gab, wurden kurzerhand beide Familien zum Sieger ernannt und beide Familien konnten sich über Eintrittskarten für das Allwetterbad in Osterholz freuen. Die Organisatoren freuen sich schon auf das nächste Jahr.

Weitere Fotos findet Ihr in der Bildergalerie!

Mehr zum Thema