TSG W├Ârpedorf-Grasberg-Eickedorf e.V. - Newsartikel drucken


Autor: Matthias M
Datum: 01.03.2016


Auch Stendorf wurde mit 9:4 besiegt

Gestern mussten wir im Auswärtsspiel beim FSC Stendorf/Platjenw. (SG) IV antreten. Bei der Begrüßung wurden wir vom Mannschaftsführer des Gegners versehentlich als dritte Mannschaft empfangen, dieses sorgte gleich für eine aufgelockerte Stimmung. Die komplette Begegnung fand dann auch in einer freundschaftlichen Atmosphäre statt.

Zu Beginn konnten wir gleich die drei Doppel gewinnen und verschafften uns somit einen Vorsprung von 3 Punkten. In den Einzelspielen kamen wir im oberen und mittleren Paarkreuz jeweils nicht über ein 2:2 hinaus. Ohne große Mühe gewannen jedoch Matthias M. und Lars ihre Spiele im unteren Paarkreuz. Somit konnte durch diesen recht deutlichen 9:4 Erfolg der zweite Tabellenplatz abgesichert werden. In der Rückrunde haben wir somit in fünf Punktspielen fünf Siege eingefahren.

Als kleiner Wehrmutstropfen ist sicherlich die erste Niederlage von Heike in der Rückrunde anzusehen. Sie musste sich nur knapp in fünf Sätzen Olaf Holst geschlagen geben, der auch Stefan bezwingen konnte.

Ganz stark präsentierte sich Galyna, die beide Einzelspiele gewinnen konnte.