TSG Wörpedorf-Grasberg-Eickedorf e.V. - Newsartikel drucken


Autor: Thomas Oehlmann
Datum: 15.09.2016


Große Erleichterung

Ohne unserer Nr. 1 und 2 und mit unserem Nachwuchsspieler Paul und im Doppel mit Malte L. holten wir den so lange ersehnten Sieg gegen die Vierte von Schwanewede. Im Doppel blieben Nicole/Michaela C. und Axel L./Michaela L. erfolglos. Doch für eine Überraschung sorgten unsere Nachwuchsspieler Paul und Malte L.. Nach einem ausgeglichenen Match machten Sie am Ende den letzten Punkt und siegten mit 3:2. In der Folge konnten Axel L., Nicole und Michaela C. nicht ihre Spiele gewinnen, mit dem Sieg von Thomas konnte der Rückstand auf 2:5 verkürzt werden. Nun kam das Stärkste Paarkreuz des Abends. Paul konnte sein erstes Spiel bei den Herren mit 3:0 für sich entscheiden und mit dem 3:1 Sieg von Michaela L. stand es nur noch 4:5. In der 2. Einzelrunde war es dann eine klare Sache für uns. Allein Thomas verlor sein Match und Paul gewann nach 0:2 Rückstand den letzten Satz mit 12:10. Am Ende hieß es 9:6 für uns und damit der soooo sehr ersehnte Sieg für meine Mannschaft.