header
06.10.2016 von Mathias Engelken

Die Tage werden kürzer und die Nächte kälter und dunkler, daher haben wir wieder ein wenig Licht in das Dunkel gebracht und mit den Laternen die Nacht erleuchtet. Gleich Anfang Oktober wurden die Laternen am Findorffhof in Grasberg entzündet. Die TSG WGE, Sport- und Musikverein, hatte dazu eingeladen, um mit der musikalischen Unterstützung des eigenen Spielmannszuges durch die Grasberger Straßen zu laufen. Der Spielmannszug, der auch durch die eigenen Nachwuchsspieler unterstützt wurde, stimmte viele Laternenlieder an und sorgte somit für eine tolle Stimmung beim Singen durch Groß und Klein. Bei langsam einsetzender Dunkelheit sorgte die Grasberger Jugendfeuerwehr mit Fackeln für die Sicherheit der rund 200 Teilnehmer.

Am Ende ging es wieder zum Findorffhof zurück, der nun in der Dunkelheit durch viele kleine Lichter und Lampions zur Gemütlichkeit einlud. Die Helfer aus allen Sparten der TSG WGE sorgten dann für eine kleine Stärkung der Teilnehmer, die Kinder wurden auf Bratwurst, Bockwurst und Getränke eingeladen, die Erwachsenen konnten sich ebenfalls, aber gegen Spende stärken. „Ein großer Dank geht an alle, die hier so fleißig mit angepackt haben und dadurch für diese tolle Veranstaltung gesorgt haben“ freute sich die Geschäftsführerin, Marina Schumacher.

Mehr zum Thema