TSG W├Ârpedorf-Grasberg-Eickedorf e.V. - Newsartikel drucken


Autor: Thomas Oehlmann
Datum: 24.02.2017


Sieg ohne Malte gegen Falkenberg

Mit Max als Ersatz für den ausgefallenen Malte traten wir bei Falkenberg an. Durch den Ausfall wurden die Doppel gemischt. Paul spielte mit Felix und Ilja spielte mit Max zusammen. Paul/Felix hatten keine Probleme, aber Ilja/Max hatten da mehr ihre Probleme. Sie brauchten fünf Sätze um am Ende das Spiel für sich zu Entscheiden. In den ersten Einzel konnten Paul und Felix die Führung auf 4:0 ausbauen. Leider konnten Ilja und Max diese nicht weiter ausbauen, wobei Max bei seinem ersten Spiel in der Kreisliga ganz knapp im fünften Satz mit 9:11 verlor. Mit Pauls Niederlage in seinem zweiten Spiel kam Falkenberg weiter ran. Nun konnten wir wieder ein bisschen davon ziehen. Felix und Ilja konnten ihre Spiel für sich entscheiden und auf 6:3 davon ziehen. Max hatte bei seinem Spiel kaum Chancen. Nun brauchten wir in den letzten vier Partien zwei Siege. Und dafür sorgten ohne viel Mühe Paul und Felix. Ilja ohne Chance und Max, der Wiederstand leistete, konnten nichts mehr reißen und so gab es ein knappen 8:6 Erfolg und damit den 2. Platz in der Liga. Felix zeigte wieder eine Starke Leistung und ist in der Rangliste mit nur noch einem Punkt Paul ganz dicht auf den Fersen.