header
30.08.2017 von Lars Bohling

Am gestrigen Dienstag waren wir zu Gast beim SV Komet Pennigbüttel - 3. Herren. Pünktlich um 20:00 Uhr pfiff Spielleiter Buck die Partie unter bester Flutlichtatmosphäre an.

In den Anfangsminuten gestaltete es sich schwierig ins Spiel zu finden, was allerdings in der 18. Spielminute sein Ende fand, indem Mario Thiericke nach einer schönen Kombination durch das Angriffsviertel das 1:0 für unsere Zwote markierte.

Nach genau einer halben Stunde erhöhte Jan Werner aus undenkbar spitzem Winkel auf 2:0.

Noch vor der Pause gelang der nächste Streich unserer Offensivabteilung:

Malte Kück stand nach schönem Zusammenspiel blank vor dem Schlussmann der Gastgeber und erhöhte auf 3:0!

Nach Wiederanpfiff hieß es kurzfristig kollektiver Tiefschlaf und wir mussten nach einer Standardsituation den Anschlusstreffer hinnehmen.

Allerdings fanden wir in Person von Niklas Poppen, welcher den Ball über die Außenbahn in das Gehäuse der Heimmannschaft bugsierte, direkt die passende Antwort!

Nach starker erster Halbzeit von uns, übernahm Komet nun nach und nach das Spiel und vergab gute Möglichkeiten die Partie enger zu gestalten.

Noch in der Schlussminute nahm sich Mario Thiericke die Ehre durch seinen zweiten Treffer auf das Endergebnis von 5:1 zu erhöhen.

Zur Belohnung für sechs Punkte aus zwei Spielen bekommen wir am Donnerstag ein weiteres Mal Besuch von Holgers PersonalTraining!

Auf Grund des spielfreien Wochenendes treffen wir erst am 10.09. in der heimischen "Gasthof-Thoss-Arena" um 13:00 Uhr auf die zweite Garde vom FC Hansa Schwanewede!

Wir wünschen euch eine schöne Restwoche!

eure Zwote

#Tabellenführer
#nurdieTSG

Mehr zum Thema