TSG W├Ârpedorf-Grasberg-Eickedorf e.V. - Newsartikel drucken


Autor: Thomas Oehlmann
Datum: 10.11.2017


Gut geschlagen gegen den Tabellenf├╝hrer

Zwar war das Ergebnis gegen den Tabellenführer Stendorf mit 2:8 schon deutlich, aber zwei Spiele waren davon erst knapp im 5 Satz entschieden worden und dazu kommt, dass sie in den ersten drei Spielen erst einen Gegenpunkt zuließen. So konnte Jeldrik zwei Mal jubeln, erst im Doppel mit Jonas und danach in seinem ersten Einzel. Nun muss im letzten Vorrundenspiel gegen den noch Sieglosen Tabellennachbarn Pennigbüttel endlich mal gepunktet werden.