header
Fußball 13.09.2020 von Florian Nawroth

U11 TSG Wörpedorf Jahrgang 2011: Auch in diesem Jahr hat es ein Spieler der TSG in die Kreisauswahl geschafft !!!

Am 7.9. gab es ein Sichtungstraining in Scharmbeckstotel an dem zwischen 40 - 45 Spieler des Jahrgangs 2011 aus dem Landkreis Osterholz-Scharmbeck teilnahmen. Von der TSG waren fünf Spieler dabei. Elias Meyerdierks, Tetje Meierdierks, Milo Renken, Maximilian Müller und Alexander Wehner versuchten beim Training auf sich aufmerksam zu machen. Nach 1,5 Stunden Training ging es wieder nach Hause. Die Jungs hatten Spaß und sind dankbar gewesen gegen die besten Spieler des Kreises zu trainieren. Geschafft hat es erstmal vorläufig ein Spieler der fünf. Glückwunsch an Alexander Wehner! Die anderen Jungs werden weiter versuchen alles zugeben und eventuell nochmal zum späteren Zeitpunkt in das Team zukommen. Wir vom Trainerteam und von der ganzen Fußball Sparte sind stolz auf euch. Macht weiter so! Grüße die U10

Fußball 11.09.2020 von Florian Nawroth

U11 TSG Wörpedorf Jahrgang 2011: Nachdem 0:2 ging leider nicht's mehr !!!!!

Nach dem schlechten Start in der letzten Woche wollten die Jungs alles besser machen. Sie taten sich extrem schwer ins Spiel zu kommen. Und so kassierten wir im ersten Durchgang einen unglücklichen und vermeidbaren Gegentreffer. Es ist heute dem gut aufgelegten Torwart Tetje Meierdierks zu verdanken, der mit einer guten Parade nacheinander, die TSG im Spiel hielt und sich heute ein extra großes Lob verdient hat. In der zweiten Halbzeit fiel leider früh der zweite Gegentreffer und wir merkten, dass ein paar Spieler leider schon mit dem Spiel abgeschlossen hatten. Als dann wie aus dem nichts der Anschlusstreffer fiel. Durch einen Distanzschuss von Tim Strehler, der wirklich schön war. Leider brachte der Treffer nicht den gewünschten Effekt und durch schlechtes Stellungsspiel und zu einfache Fehler in der Hintermannschaft bekamen wir die Gegentreffer 3 und 4. Maxi Müller bemühte sich an seinem Geburtstag enorm viel als Stürmer wurde aber leider oft alleine gelassen. Das Trainerteam aus Sören und Florian stand nach dem Spiel etwas ratlos auf dem Spielfeld und überlegte wie es nach guten Testspielen so laufen kann. Naja nun heißt es im Training weiter an den Fehlern arbeiten. Noch ist nichts verloren in der Liga. Grüße eure U10✌

Fußball 07.09.2020 von Nico Schulze

1. Herren: Erstes Spiel, erster Sieg!

+++ 1.Herren gewinnt erstes Pflichtspiel nach langer Wartezeit +++

Nach fast 10 Monate langer Wartezeit ging auch für uns die Pflichtspielsaison wieder los!
Zu Gast waren wir beim TSV Eiche Neu Sankt Jürgen, bei besten äußerlichen Bedingungen sollte dabei ein am Ende hart umkämpfter „Dreier“ herausspringen.

Die Männer von Coach Gregor Schoepe hatten eine klare Aufgabe „gewinnen, egal wie!“.. Und genauso entwickelte sich das Spiel auch. Dabei ging es gut los, nachdem Erik Marks, nach zwei Minuten eine der Eckenvariante unwiderstehlich in die kurze Ecke knallte - 1:0 für die TSG!

Bis auf einen Freistoß den Bjarne Schnackenberg leider nur an die Latte setzte & eine vielversprechende Kopfballchance, wiederum von Erik Marks, kam leider in der Offensive nicht mehr viel von uns. Auf der anderen Seite mussten wir aber immer wieder höchst aufmerksam sein, den auch der Gastgeber aus Neu Sankt Jürgen kam so einigen guten Ansätzen in der Offensive, ohne dabei aber die absolut Torgefahr auszustrahlen.

Im zweiten Durchgang hatten wir uns vorgenommen wieder aktiver zu werden, aber dies gestaltete sich mit der zunehmenden Spieldauer immer schwieriger.
Gute Chancen zum 2:0 wie zum Beispiel durch Bjarne,Erik,Leo und Basti wurden leider nicht verwertet. Allerdings kamen auch die Gastgeber immer öfter in die gefährliche Zone.
Am Ende, mit dem einsetzenden Regen, ging es nur noch über den Kampf und den Siegeswillen..! Und gerade letztes steht für die uns von Gregor „Greg“ Schoepe in der laufenden Saison ganz oben, in jedem Spiel den absoluten Siegeswillen auf den Platz zu bringen! 
Genauso schafften wir es dann am Ende dieses Spiel zu gewinnen, wenn auch mit ein bisschen Glück, aber das gehört im Fußball ja auch ab und an mal dazu! :)

Fazit unseres Trainers: Erstes Pflichspiel seit einem gefühlten Jahr und wir haben das Hauptziel erreicht! Ein „dreckiger“ Sieg ist das Ergebnis, aber wir wissen Alle, dass es besser geht. Jetzt gilt es an der Entwicklung zu arbeiten um den nächsten Dreier zu landen...!

Am Sonntag 13.09 um 15 Uhr erwarten wir die Reservemannschaft des FC Hambergen bei uns zuhause & würden uns über zahlreiches erscheinen sehr freuen!

Fußball 05.09.2020 von Florian Nawroth

U11 TSG Wörpedorf Jahrgang 2011: Kein guter Start für die U10

Am Samstag, den 05.09.2020 mussten wir bei der U10 von SV Komet Pennigbüttel antreten. Am Freitag Morgen hatte Coach Florian noch 11 Spieler auf der Liste Freitag Nachmittag nur noch neun und einen Wackelkandidaten. Also wurde kurzer Hand der eigentlich abgemeldete Tim Strehler dazu geholt. Danke dafür schon einmal. Nun aber zum Spiel. Die Wörpe Jungs verpennten den Anpfiff anscheinend und kassierten nach nicht einmal einer Minute das 1:0 gegen sich. Man merkte große Abstimmungsprobleme. Zur Halbzeit kassierten wir noch vier Tore und erzielte selbst nur eins durch Maxi "Bomber" Müller. Also Pausenstand 5:1. Zweiter Durchgang. Das Trainerteam forderte mehr Biss und Kampfgeist. Am Anfang konnte man den auch kurz sehen. Aber am Ende musste das Trainerteam feststellen, dass Pennigbüttel mehr Torhunger und Kampfgeist hatte. Am Ende Unterlagen die Jungs von der Wörpe mit 12:2 . Das zweite Tor für uns Netzte Elias "Schuldti" Schuldt ein. Fazit von Coach Florian am sky Mikro: " Wenn man keine Gegenwehr zeigt verliert man zu Recht". Nun heißt es bis nächsten Freitag Leistungssteigerung. Der Kader: Tetje, Dominik, Tom, Nick, Milo, Tim, Elias S., Lukas, Maxi und Aylan. Grüße die U10

Fußball 03.09.2020 von Heiko Waldow

Saisonstart 2020/2021 !!!

Endlich darf wieder Fußball gespielt und trainiert werden, auch wenn nach wie vor die aktuellen Hygiene Richtlinien für uns alle weiterhin gelten. Freuen wir uns auf eine hoffentlich reibungslose Saison, mit viel Spaß und natürlich auch den erhofften Erfolg für unsere Mannschaften. Euch allen viel Freude in der bevorstehenden Fußballsaison 2020/2021.  Euer Spartenvorstand.

Fußball 30.08.2020 von Florian Nawroth

U11 TSG Wörpedorf Jahrgang 2011: Testkick !! 4:7 Niederlage gegen die JSG Gnarrenburg

Am Freitag, den 28.8.2020 hatte die U10 ihr zweites Testspiel gegen die U10 von der Jsg Gnarrenburg. Das Trainergespann bestehend heute aus Susi und Florian konnten auch in diesem Spiel auf 12 von insgesamt 16 Kindern zurückgreifen. Sodass wieder viel gewechselt und ausgetestet werden konnte. Verzichten musste die U10 auf Maxi und Tom die Privat verhindert gewesen sind. Desweiteren fehlten Tim und Jonah verletzt. Das Spiel begann von beiden Mannschaften sehr engagiert und so stand es lange 0:0. Nach den ersten Wechseln auf Wörpedorfer Seite gab es leider ein paar Sortierungsprobleme die zu zwei Gegentoren führten. Nach einer längeren schwächeren Phase von Kapitän Elias und seinen Männern gab es dann endlich den Aufwind und man verkürzte innerhalb von 8 Minuten 3:3. Gnarrenburg führte vorher 3:0 . Dann folgte das 3:4 aber anstatt sich aufzugeben holten alle Wörpedorfer nochmal alles aus sich raus und erzielten das 4:4. Gegen Ende gab es dann leider das selbe Spiel wie in Halbzeit eins. Viele Wechsel auf der Wörpedorfer Seite und leider durch Unachtsamkeiten drei schnelle Gegentore. So das es am Ende der Partie nicht 4:4 stand sondern 4:7 für Gnarrenburg. Am SKY Mikrofon stellte sich das Trainergespann den penetranten Fragen von Sky Experte Lodda Matthäus. "Ob man durch die vielen Wechsel das Spiel verloren hätte?" , antwortete Coach Florian: "nein alles gut, das gehört alles zur Vorbereitung dazu und wir haben wieder viele Erkenntnisse gewonnen." Der Kader: Tetje, Dominik, Emil, Theo, Aylan, Alexander, Elias, Lukas, Elias Schuldt, Milo, Nick und Bennet. Tore: Milo, Nick und Alexander 2 Am Dienstag geht es gegen die eigene U12 zum Testkick. Grüße eure U10

Fußball 22.08.2020 von Florian Nawroth

U11 TSG Wörpedorf Jahrgang 2011: Erstes Testspiel nach langer Pause!!!

Am Samstag, den 22.08.2020 bestritten wir nach langer Zwangspause unser erstes Testspiel gegen die U10 von Neu St. Jürgen. Das Trainerteam bestehend heute aus Niklas, Olli und Chefcoach Florian, hat alle 13 Spieler die Zeit hatten mitgenommen. Was gibt es neues in der U10? Größeres Feld und keine Drittel mehr sondern 2 x 25 Minuten und eine neue Taktik, die hier aber natürlich nicht verraten wird. Die Jungs, um den heutigen Kapitän Elias, erwischten einen guten Start und erzielten früh das 0:1. Torschütze im übrigen der Kapitän höchst selbst. Es folgen bis zur Halbzeit noch 6 weitere Tore. So dass wir zur Halbzeit mit 0:7 führten. Die Jungs sind super mit den ersten 25 Minuten klar gekommen. Im zweiten Durchgang folgten noch drei weitere Tore. So das wir am Ende ein 0:10 einfahren konnten. Die komplette Mannschaft hat super zusammen gespielt und den Ball schön in den eigenen Reihen laufen lassen. Alle Spieler habe eine super Leistung gezeigt. Kader: Tetje, Dominik, Nick, Milo, Elias, Jonah, Maxi, Alexander, Bennet, Aylan, Lukas, Elias(Schuldti) und Emil. Tore: 2 Elias, 2 Jonah, Aylan, 2Bennet, Alexander, Milo und Elias S. Grüße eure U10

Fußball 21.08.2020 von Heiko Waldow

1. Herren: Sonntag Testspiel in Grasberg

Am Sonntag, 23.08.2020 bestreitet unsere erste Herren win weiteres Saisonvorbereitungssspiel. Zu Gast in Grasberg (Sportplatz beim Kindergarten) ist um 13 Uhr der SV Anderlingen aus dem Kreis Rotenburg..

Fußball 07.08.2020 von Heiko Waldow

2. Herren: Testspiel in Grasberg

Am Freitagabend um 19:30 Uhr empfängt unsere zweite Mannschaft im Testspiel die zweite Mannschaft vom FC Worpswede. Das Spiel findet auf dem Sportplatz in Grasberg statt.

Fußball 31.07.2020 von Heiko Waldow

1. Herren: Testspiel in Grasberg

Am Sonntag, 2.August 2020 empfängt unsere erste Mannschaft im ersten Testspiel nach der Corona Zwangspause den Bezirksligisten TV Oyten in Grasberg. (Sportplatz beim Kindergarten). Anpfiff ist um 14 Uhr. Die Zuschauer werden eindringlich gebeten auf die Abstandsregeln zu achten oder entsprechend Mundschutz zu tragen.

Beitragsarchiv