header
Verein 13.03.2020 von Mathias Engelken

Wichtige Information für alle Sparten und Mannschaften!

Wichtige Information für alle Sparten, Mannschaften und Kursteilnehmer!

Zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona-Virus haben der Landkreis Osterholz und die Gemeinde Grasberg mit sofortiger Wirkung sämtliche Sportstätten, Übungsräume und Sporthallen bis mindestens zum Ende der Osterferien gesperrt. Diese Entscheidung steht über eventuellen Informationen von Verbänden.

Wie bereits angekündigt, wird daher mit sofortiger Wirkung der gesamte Spiel-, Übungs- und Trainingsbetrieb sowohl im Jugend- als auch Erwachsenenbereich eingestellt.

Wir sind mit den Behörden im ständigen Austausch und werden bei einer veränderten Situation hier wieder informieren.

Achtung, die Jahreshauptversammlung wird auf unbestimmte Zeit verschoben, ein neuer Termin rechtzeitig bekannt gegeben. Die Müllsammelaktion muss ebenfalls entfallen.

Als Anlage ist die Vereinbarung des Landkreises Osterholz und der Gemeinden beigefügt.

Bei Fragen stehen wir Euch gerne zur Verfügung.

Euer Vorstand der TSG WGE

Grasberg, 13.03.2020

Mathias Engelken     Oliver Müller           Wolfgang Seedorf      Marina Schumacher
1. Vorsitzender          2. Vorsitzender       Schatzmeister            Geschäftsführerin

 

Verein 17.02.2020 von Mathias Engelken

Kleine Narren in Faschingslaune berichtet die Wümme-Zeitung am 17.02.2020

Die Wümme-Zeitung berichtet in ihrer Ausgabe vom 17.02.2020 vom tags zuvor stattgefundenen Kinderfsching (Bericht von Irene Neuhaus). Anbei folgt der Bericht, das Original ist unter https://www.weser-kurier.de/region/wuemme-zeitung_artikel,-kleine-narren-in-faschingslaune-_arid,1897903.html einzusehen!
 
Am Sonntagnachmittag feierte die Turn- und Sportgemeinschaft Wörpedorf-Grasberg-Eickedorf (TSG WGE) im Grasberger Hof mit vielen Gästen Karneval.
 
In tollen Kostümen feierten die Kinder im Grasberger Hof.
In tollen Kostümen feierten die Kinder im Grasberger Hof. (CARMEN JASPERSEN von der Wümme-Zeitung)

Faschings-Fans kommen dieser Tage so richtig auf ihre Kosten. Auch in unseren Gefilden sind die Jecken los. Vor allem die kleinen Narren haben mancherorts Gelegenheit, in bunten Kostümen Spaß zu erleben. Am Sonntag feierte die Turn- und Sportgemeinschaft Wörpedorf-Grasberg-Eickedorf (TSG WGE) im Grasberger Hof. Der Saal war mit Girlanden, Papierblumen, Luftballons und Luftschlangen geschmückt. Für den Nachmittag hatten die Veranstalter ein abwechslungsreiches Programm für die vielen Gäste auf die Beine gestellt und auch einen Zauberer und Bauchredner engagiert. Clowns, Party-Musik und Mitmachhits sorgten für eine Super-Stimmung. Die besten Kostüme, kostümierten Familien und Schulklassen sollten prämiert werden. Der Karneval ist nicht die einzige Veranstaltung der TSG WGE für Kinder, die etwa 35 Prozent der rund 1000 Vereinsmitglieder ausmachen. Von Laternelaufen über Ferienspaß, Sportabzeichentag bis zur Mini-Tischtennismeisterschaft organisiert der Verein für sie vieles.

EInige Eindrücke könnt Ihr in der Bildergalerie einsehen.

Verein 03.01.2020 von Mathias Engelken

Ein weiterer Vereinsheld bei der TSG WGE

Die TSG Wörpedorf/Grasberg/Eickedorf hat einen weiteren Vereinshelden in ihren Reihen. Die Eltern der Jugendfußballer haben Oliver Müller als Vereinshelden beim Kreissportbund Osterholz für sein besonderes Engagement nominiert. Bei der Aktion „Vereinshelden gesucht“ zeichnet der Landessportbund Niedersachsen sehr engagierte Vereinsvertreter für ihre ehrenamtliche Tätigkeit aus. Oliver Müller zeichnete sich in den letzten Jahren durch seine hohe Einsatzbereitschaft aus, egal an welcher Stelle im Jugendfußball Hilfe benötigt wurde, ist er zur Stelle. Er unterstützte in vielen Jugendmannschaften das Training oder bei Spielen auch als Co-Trainer an der Seitenlinie. Zusätzlich pfeift er bei vielen Heimspielen in den unterschiedlichen Altersklassen als Schiedsrichter. Beim Weihnachtsturnier der Jugendfußballer nutzte der KSB Osterholz die Gelegenheit, um Oliver Müller zu überraschen, der auch heute wieder zum Schiedsrichterteam gehörte. Edith Hüneken und Jürgen Linke kamen vom KSB Osterholz und zeichneten ihn zum Vereinshelden aus. Als kleines Dankeschön überreichten die beiden ein kleines Überraschungspräsent.

1 3 Weiter
Beitragsarchiv