header
Fußball 26.10.2020 von Mathias Engelken

Neues Trio übernimmt die Aufgaben des Fußball-Jugendwarts

Das Amt des Jugendwarts wird ab sofort kommissarisch neu besetzt. Niklas Waldow fehlt aufgrund von beruflichen Veränderungen die Zeit, um diese Aufgabe mit vollem Einsatz ausfüllen zu können. Der Vorstand der TSG WGE und der Spartenvorstand bedanken sich bei ihm für seinen Einsatz in den letzten Jahren!
Die bisherigen Aufgaben werden von Marcel Grimsehl (Spieler der 1. Herren), Andreas Graap (Trainer der U12) und Florian Nawroth (Trainer der U10 und Spieler der 2. Herren) übernommen. Die drei teilen sich die Aufgaben auf, Andreas wird die Kommunikation zu externen Stellen, wie z.B. zum NFV Osterholz, übernehmen, Marcel wird den Bereich der Regularik, wie z.B. das Passwesen, übernehmen und Florian die Pressearbeit. Selbstverständlich stehen Euch alle drei für Fragen und Anregungen zur Verfügung. Wir wünschen den dreien viel Erfolg bei der Jugendarbeit!

Im Namen der TSG, Heiko Waldow (Spartenleiter) und Mathias Engelken (Vereinsvorsitzender)

Fußball 21.10.2020 von Florian Nawroth

U10 JSG Wörpedorf/Worphausen Jahrgang 2011: Endlich wieder Vorberichte der weltbesten Jpa !!!!

An diesem Wochenende ist es wieder soweit, es wird wieder feinster Jugendfußball zelebriert. Den Anfang macht die U10 vom Trainer Trio (Welle, Susi und Klose). Das Team trifft am Freitag, den 23.10.2020 auf die TUSG Ritterhude. Tabellendritter gegen Tabellensechster. Für die Jungs von der Wörpe geht's darum einen guten und versöhnlichen Saisonabschluss zu erzielen. Zudem endlich spielberechtigt für das Spiel ist Neuzugang Hendrik Lange. Die Jungs haben am Dienstag gut trainiert und brennen auf das Spiel. Coach Sören sagte der Jpa im Interview "Es wird Zeit uns endlich für die guten Leistungen zu belohnen." Die Marschroute ist klar, hinten muss der Laden dicht gemacht werden und vorne muss der Torhunger durchkommen. Als Schiri gibt sich kein geringer als der Weltklasse Schiri/Torwarttrainer Olli "Colina" Müller die Ehre. Verzichten muss die U10 allerdings auf den besten Fanbeauftragten der Welt. Leider wird es keine angestimmten Fangesänge und Choreographien geben vom Ultraanführer und Fanbeauftragten Chris "alias Stimme des Nordens" Nordmann geben. Weiter geht es mit der U12, die noch was gut zumachen haben. Im Hinspiel gegen Beckedorf gab es leider eine unglückliche Niederlage. Das gesamte Team will zeigen das es im Hinspiel nur ein Ausrutscher gewesen ist. Coach Andi will mit seinem Team den dritten Rang festigen. Am Donnerstag wird es noch ein schönes feuriges Abschlusstrainig geben, in dem das Trainerteam die Jungs und Mädels schon einmal einstimmen will. Anstoß ist am Sonntag in Beckedorf um 11:30 Uhr. Der Trupp aus Wörpedorf reißt mit 12 Spieler/in Richtung Beckedorf. Und will auf jeden Fall siegen. Also kommt und unterstütz die Teams! Ganz wichtig denkt an die geltenden Coronamaßnahmen. Grüße die Jpa ✌

Fußball 20.10.2020 von Nico Schulze

1. Herren: Knapper Auswärtssieg in Ritterhude - 1:0

Knapper Auswärtssieg in Ritterhude - 1:0

 

Am vergangenen Samstag gewannen wir unser Auswärtsspiel in Ritterhude ganz knapp mit 1:0. Das Spiel war nichts für Fußballfeinschmecker! Das goldene Tor schoss Leonard Behrens nach toller Vorarbeit durch Jannes Werk.

 

Wir wussten von Anfang an das es ein sehr schweres Auswärtsspiel wird. Ritterhude lief uns sehr früh an und versuchte uns auch mit ihrem sehr lauten „Geschrei“ nervös zu machen. Im Laufe der erste Halbzeit war dann eher das Fußball „arbeiten“ angesagt, viele Fouls und viel Gemeckere auf beiden Seiten. Torlos und mit relativ wenig Torchancen ging es dann in die Kabine.

 

Wir nutzen die Zeit um uns zu sammeln, uns war klar das wir dieses Spiel heute einfach nur irgendwie gewinnen müssen, egal wie!

Mit der Einstellung gingen wir nun raus und hielten jetzt auch körperlich besser dagegen.  Es dauerte dann bis zur 75 Minute, in der uns der eine entscheidende Angriff geglückt ist! Jannes Werk brach auf der rechten Seite durch, umspielte einen Gegenspieler und sah Leo in der Mitte freistehen. Dieser schloss direkt ab und traf in die lange Ecke - 1:0!

Danach kamen die Gastgeber noch zu einer richtig guten Torchance, diese ging aber weit neben das Tor von Alik. Leider blieben uns in der zweiten Halbzeit noch zwei, relativ klare, Elfmeter verwehrt!

 

Wir wissen das fußballerisch mehr von uns kommen muss und das wird es auch können! Aber dieser Sieg gegen Ritterhude war ein Sieg der gesamten Mannschaft. Trainer, Co-Trainer und die einigen leider angeschlagenen Spieler die dabei waren, haben die Mannschaft permanent gepusht! 

 

Nächsten Sonntag spielen wir zuhause gegen VSK Osterholz 2 und wollen es auch fußballerisch wieder besser machen!

Anpfiff ist am 25.10 um 14 Uhr!

 

Fazit unseres Trainers: Heute bin ich stolz auf meine Jungs, die in jeder Minute und vor allem in der zweiten Halbzeit um jeden Meter gekämpft hat. Das Spiel war Nichts für Feinschmecker, aber das war auch für uns nicht wichtig. Ganz besonders freue ich mich für Leo und seinem Siegtreffer.

Fußball 19.10.2020 von Soeren Hastedt

2. Herren: Erneute Niederlage gegen VSK III

Am vergangenen Sonntag mussten wir eine weitere Niederlage gegen die 3. Herren vom VSK Osterholz-Scharmbeck hinnehmen. Nachdem wir zwischenzeitlich durch Susi (1:1) und durch Daniel und Lasse (3:3) ausgleichen konnten, mussten wir uns am Ende mit 3:6 geschlagen geben. Wir warten also weiterhin auf den ersten Dreier der Saison... Trotzdem bleiben wir zuversichtlich, dass wir uns gemeinsam daraus kämpfen, um am Ende die Klasse zu halten👍 #nurdieTSG🤍💙

Fußball 13.10.2020 von Nico Schulze

1. Herren: Heimsieg gegen den Nachbarn aus Worphausen - 3:1

Heimsieg gegen den Nachbarn aus Worphausen - 3:1

 

Am vergangenen Sonntag begrüßten wir den TSV Worphausen auf unseren heimischen Rasen und gewannen das Spiel am Ende mit 3:1. Bjarne Schnakenberg stieß mit einem Tor und zwei Vorlagen zum Spieler des Spiel hervor.

 

Das Spiel, welches bei optimalen äußerlichen Bedingungen und mit reichlich Zuschauer einen perfekten Rahmen bat, neutralisiert sich in der Anfangsphase größtenteils. Wir bekamen am Anfang nicht viel auf die Kette und dem Gast aus Worphausen fehlten die Ideen unsere Abwehrreihe mal in die Bedrängnis zu bringen.

Das 1:0 fiel dann aber nicht unverdient, Erik spielte den Ball perfekt durch auf Bjarne, der mit einen langen Sprit den Ball erst erlief, um ihn dann am Torwart vorbei zu legen und ihn schlussendlich sicher ins leere Tor schob. Nach dem Tor ergaben sich gute Gelegenheiten für uns, die aber entweder nicht vernünftig zu Ende gespielt worden sind oder durch den gut aufgelegten Gästekeeper verhindert worden sind.

 

Am Anfang der zweiten Hälfte hatten wir erst Glück das ein Freistoß der Gäste am Pfosten landete und dann den Vorteil einer roten Karte der Gäste. Nun ergaben sich immer mehr Chancen das 2:0 zu erzielen, doch auch wie in den Wochen zuvor vergaben wir diese aus unterschiedlichen Gründen. Es dauert bis zur 70 Minute als sich Erik, nach einer gut getretenen Ecke von Bjarne, zum Kopfball hochschraubte und das 2:0 machte. Ein paar Minuten später war es wieder Bjarne mit einer Flanke vom Strafraumeck, welche Malte zu seinem ersten Tor in der Kreisliga verwertete 3:0 und Kiste für die Mannschaft ;) Danke Malte! Es gab anschließend noch zwei Pfostentreffer unsererseits, die das Ergebnis noch nach oben schrauben hätte können. Anstelle eines höheren Ergebnisses, bekam wir am Ende noch den Ehrentreffer der Gäste, nach einem Freistoß stand ein Gegenspieler goldrichtig und musste nur noch abstauben - 3:1 Endstand!

 

Nächste Woche gastieren wir schon am Samstag (17.10) bei der Reservemannschaft der TUSG Ritterhude, Anpfiff ist um 16 Uhr. 

 

Fazit unseres Trainers: Die erste Halbzeit hat mir garnicht gefallen vor allem bis zum 1:0 haben wir nicht viel auf die Kette bekommen und haben dadurch den Gegner stark gemacht. Trotzdem hatten wir wieder 3-4 sehr gute Torchancen. Der Sieg heute wackelte trotzdem zu keiner Zeit. Insgesamt müssen wir noch lernen wie eine "Spitzenmannschaft" zu denken und zu spielen. Der Weg dahin ist richtig und wir werden Woche für Woche dazu lernen.

Fußball 10.10.2020 von Andreas Graap

U12 JSG Wörpedorf/Worphausen: Die U12 der TSG ist wieder da !! 3:1 gegen den 1.FC Osterholz

Gestern hatten wir zum ersten Spieltag der Rückrunde den 1.FC Osterholz zu Gast. Nach einer schwachen und und unkonzentrierten 1.Halbzeit die wir mit 0:1abschenkten ,fanden wir erst Mitte der 2.Halbzeit ins Spiel spät aber nicht zu spät!! Nach dem sich Janne May in der 46min auf Ihrer rechten Seite mal wieder sehr stark durch setzte und den Abschluss versuchte ,konnte den Abpraller Mathis Bourgeois zum 1:1 verwerten. Durchatmen auf der Trainerbank gab es 2 Minuten später den da konnte Leonard Reiners seine leicht ansteigende Form mit dem 2:1 unterstreichen .Den Endstand von 3:1 besorgte dann wieder Mathis Bourgeois der mit dem Schusspfiff noch einmal einnetzte . Fazit von diesem Spiel 
das Trainerteam ist wieder 3 Jahren gealtert an der Seitenline .Machen wir aber gerne :-))) 
Es ist viel Potenzial in der Mannschaft was wir 45 Minuten nicht abgerufen haben ,erst mit schönen einfachen Kombinationen z.B. zwischen Jost Entelmann und Janne May kam auch der Einsatzwille bei vielen zurück .
Heute wollen wir mal Janne May etwas hervor heben, den Sie setzte sich unzählige mal super durch und sorgte für sehr viele Chancen die für 3 Spiele gereicht hätten. Janne klasse mannschaftsdienlich gespielt ,da können sich andere mal ne Scheibe abschneiden.
Mit einer super  Moral und Einsatz haben die Eltern wieder für 15 min sehen können wozu die Mannschaft fähig ist .
Wir freuen uns schon auf das intensive Training in den nächsten 2 Wochen ohne Schule mit neuen Trainigsmaterial gesponsert vom Verein ,aber auch der 2.Vorsitzende Olli und seine Frau Alex haben tolle Geschenke für uns besorgt.
Vielen lieben Dank !! 
Die U12 wird die Herbstferien noch für 2 Testspiele nutzen bevor es am 25.10.20 um 11:30 Uhr in Beckedorf um die nächsten Punkte geht .

Fußball 06.10.2020 von Nico Schulze

1. Herren: Auswärtsspiel in Seebergen 7:1

Auswärtssieg in Seebergen 7:1

 

Am vergangenen Sonntag traten wir zum Gastspiel beim VfR Seebergen-Rautendorf an und gewannen dies mit 7:1 (4:0).

Von Anfang an war uns anzumerken das wir das Spiel unbedingt gewinnen wollten und so kamen wir auch sehr schnell zu ersten guten Gelegenheiten. Bei einer von diesen wurde Erik regelwidrig im Strafraum zu Fall gebracht und es gab Elfmeter. Diesen setzte Barnie leider noch an die Latte.. Doch eine paar Minuten später machte er es besser, als er super von Alex in Szene gesetzt wurden war - 1:0. Es entwickelte sich mehr und mehr ein Spiel auf ein Tor, das 2:0 entstand dann aber durch einen direkt verwandelten Freistoß von Marc. Erik Marks schraubte das Ergebnis noch vor der Pause auf 4:0, erst durch einen platzierten Kopfball und wenig später mit einem Vollspannschuss aus kurzer Distanz.

 

Nach der Pause verloren wir leider für 10 Minuten ein wenig den Faden, so kam die Mannschaft aus Seebergen zu ihrem Ehrentreffer. Danach kamen wir aber wieder in Tritt und machten durch Barnie direkt das 5:1 und zogen allerspätestens jetzt dem Gegner den Zahn. Burn und Patrick schraubten das Ergebnis letztendlich, mit zwei schönen Einzelleistungen, auf das Endergebnis von 7:1. Patrick schaffte an diesem Tag ein Doppelpack der anderen Art, erst ein Tor bei unserer 2.Herren und danach noch bei uns! 

 

Am nächsten Sonntag haben wir das nächste Nachbarschaftsduell, dann gastiert bei uns der TSV Worphausen. Anpfiff ist am 11.10 um 15 Uhr! 

 

Fazit unseres Trainers: Wir haben heute eine sehr sehr gute erste Halbzeit gespielt und viele Dinge umgesetzt. Zweite Hälfte war bisschen wilder und wir hatten nicht mehr so viel Kontrolle über das Spiel. Trotzdem waren in beiden Halbzeiten noch viele Torchancen, die wir konsequenter nutzen müssen.

Momentan macht es mir mega Spaß mit der Mannschaft zu arbeiten und die Leidenschaft in den Spielen zu erleben.

Fußball 05.10.2020 von Soeren Hastedt

2. Herren: Es soll momentan einfach nicht sein...

Am gestrigen Sonntag war die Reserve der SFR Heilshorn bei uns zu Gast. Nach einem Patzer gleich in der 2. Minute gingen wir früh in Rückstand, den wir in der 20. Minute durch Jan-Patrick Behrens wieder ausgleichen konnten. Die erste Hälfte wurde größtenteils von uns dominiert. Wir erarbeiten uns viele Chancen, die leider nicht genutzt wurden. Kurz nach Wiederanpfiff kassierten wir dann erneut einen Gegentreffer, weil wir nicht wach genug waren. Den Rest des Spiels konnten keine klaren Torchancen erarbeitet werden, so dass wir am Ende wieder ohne Punkt darstehen. Nächsten Sonntag gibt es dann um 13:00 Uhr dir nächste Chance in Worpswede die ersten drei Punkte einzufahren. #nurdieTSG 🤍 💙

Fußball 04.10.2020 von Florian Nawroth

U10 JSG Wörpedorf/Worphausen Jahrgang 2011: U10 belohnt sich leider wieder nicht für einen starken Auftritt !!!!

Am Sonntag, den 4.10. mussten wir beim FC Hansa Schwanewede antreten. Um 11 Uhr ist Anstoß gewesen Die Jungs haben am Samstag noch extrem gut trainiert. Genau so motiviert gingen alle auch ins Spiel. Am Anfang spielten wir uns viele gute Möglichkeiten raus mussten aber leider den 1:0 Gegentreffer hinnehmen. Etwas bedröppelt mussten wir den zweiten Gegentreffer hinnehmen. Aber die Jungs von der Wörpe konnten durch Alexander den 2:1 Anschlusstreffer erzielen. So ging es dann auch in die Halbzeit. In der Halbzeit machten die Coaches Niklas, Olli und Chris die Jungs nochmal richtig heiß. Allerdings verpennten die Jungs die ersten drei Minuten und kassierten das 3:1. Aber wer jetzt glaubt das die Mannschaft aufgibt der täuscht sich. Die Jungs haben nochmal Gas gegeben und durch Schuldti den 3:2 Anschlusstreffer erzielt. Ein Tor, wie von Olli beschrieben, "schön oben in den Winkel". Das 3:3 erzielte Milo mit Hilfe eines schwaneweder Abwehrspielers. Nachdem wir mal wieder über weite Strecken deutlich besser gespielt haben als der Gegner, muss man leider sagen, täglich grüßt das Murmeltier und es kam wie es zuletzt leider immer kommt, wir fingen uns leider unverdient und ärgerlicherweise noch die Tore 4 und 5 und haben wieder keine Punkte mitgenommen. Der Kader: Tetje Aylan Elias S. Nick Milo Tim Elias Jonah Maxi Alexander Bennet Nun haben wir noch zwei Rückspiele gegen Ritterhude und Lilienthal und werden versuchen dort wieder zu gewinnen. Grüße eure U10 PS: danke an Olli und Chris für das einspringen

Fußball 03.10.2020 von Soeren Hastedt

2. Herren: Verdiente Niederlage am 4. Spieltag

Am vergangenen Mittwoch waren wir zu Gast bei der 3. Herren des SV Bornreihe und merkten gleich zu Anfang, dass ordentlich Tempo im Spiel war. Die Hausherren erarbeiteten sich eine Chance nach der anderen und gingen auch verdient mit 1:0 in Führung. Wir kamen nur selten vor das gegnerische Tor. Die beste Chance hatte Norman, der leider am Torwart scheiterte. Kurz vor der Halbzeit erhöhten die Hausherren dann auf 2:0.

Nach Wiederanpfiff konnten wir durch Tüte auf 2:1 verkürzten. Leider liefen wir dann immer mehr hinterher und das Spiel wurde rauer. Am Ende setzte sich Bornreihe dann verdient mit 5:1 durch. 

Nun heißt es Mund abwischen und Fokus auf das nächste Spiel, das bereits morgen um 13 Uhr in der Gasthof Thoss Arena stattfindet. Gast ist die Vertretung der SFR Heilshorn.

#nurdieTSG 🤍💙

Zurück 1 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Beitragsarchiv