header
Fußball 25.08.2021 von Nico Schulze

1. Herren: Saisonstart mit Höhen und Tiefen!

Saisonauftakt 1 Herren mit Höhen und Tiefen!

 

Mit großer Vorfreude haben wir der neue Saison entgegengefiebert.

Am ersten Spieltag fuhren wir zu unserem ersten Punktspiel zum 1.FC Osterholz Scharmbeck. Bei warmem Temperaturen und stark ersatzgeschwächten Kader, wollten wir hier einfach den Kampf annehmen! Dies klappte nach anfänglichen Schwierigkeit immer besser. So konnten wir nach Toren von Nico & Jendrik mit einem 2:0 in die Halbzeit gehen! Nach der Pause kam allerdings ein kleiner Bruch, aber trotz Gegentor und Kräfteverschleiß brachten wir GEMEINSAM das 2:1 ins Ziel! Die ersten drei Punkte waren eingefahren!

 

Nur zwei Tage später kam es wieder zum Duell gegen FCO, doch diesmal auf heimische Geläuf, im Pokal und bei deutlich kälteren Temperaturen!

FCO war anzumerken das sie etwas gut machen wollten und so kam die Mannschaft von Trainer Greg leider nicht zu ihrem Spiel! Nach deutlicher Steigerung in Hälfte zwei, aber zwei sehr unglücklichen Gegentoren (beide abgefälscht), ging das Spiel mit 4:2 verloren! Die beiden Tore erzielten Timon (Foulelfmeter) und Tom.

 

Vergangen Sonntag kam es dann zum zweiten Saisonspiel, gegen diesmal die Reserve von VSK Osterholz Scharmbeck! Diesmal war der Mannschaft von Greg deutlich anzumerken, dass sie Pokalniederlage so schnell wie möglich wieder gutgemacht werden wollte! Von Anfang an waren wir aggressiv und heiß, erspielten und Chancen ohne dabei wirklich VSK selbst Chancen zu ermöglichen! Nach dem Kopfballtor von Nico gingen wir mit 1:0 in die Halbzeit. Mit der Ansage nicht es nachzulassen ging’s in Halbzeit zwei darum nachzulegen. Auch dies passierte, wir waren sofort wieder da und legten durch Burn das 2:0 nach! Nach gut 60 Minuten kam leider ein Bruch ins Spiel. VSK kam zum 2:2… Nach einem Eigentor des Gegners, waren die letzten Minuten leider zu passiv und so kam der Gegner leider noch zum 3:3.

 

Wir nehmen die guten 60 Minuten jetzt mit in die neue Trainingswoche und konzentrieren uns jetzt auf das erste Derby nächste Woche Sonntag 29.08 um 15 Uhr in Seebergen!

Über zahlreiche Unterstützung bei dem schwierigen Spiel würden wir uns sehr freuen! 

 

Eure Erste

 

 

Fazit von Trainer Greg zum Auftakt:

 

FCO Punktspiel:

Nach eine schwierigen Vorbereitung mit vielen Verletzten und Urlaubern fuhren wir mit einem Gedanken nach OHZ.

Gewinnen um jeden Preis, egal wie es aussieht und das haben wir geschafft. Es war kein gutes Spiel zum zuschauen,

aber wir standen ziemlich gut und ließen wenig zu. Mit dem Kader kann ich als Trainer sehr froh sein das erste Punktspiel gewonnen zu haben.

 

FCO Pokalspiel:

Für mich war es vor dem Spiel schon klar, dass es schwer sein würde. Das Spiel war ja nur 2 Tage später und unser Kader war noch kleiner als Sonntag.

Hier an der Stelle auch einen Dank an unsere Zwote, die einige Spieler ausgeliehen hatte. Das Spiel war auf Augenhöhe und ziemlich umkämpft, wobei in der ersten HZ

wir nicht gut standen und waren in den Zweikämpfen nicht präsent. Das änderte sich zu Beginn der zweiten HZ, da waren wir sehr aggressiv und gewillt die Zweikämpfe zu gewinnen.

Leider haben uns 2 kuriose Tore das Genick “gebrochen” und wir kamen nicht mehr zurück ins Spiel.

 

VSK II:

Zwei Urlauber verstärkten unsere Mannschaft und mussten gleich von Beginn an ran. In den ersten 60 min. haben wir den Gegner gut kontrolliert, standen sicher in unserer Formation und waren nach vorne

gut unterwegs. Leider fehlte öfters der letzte Pass oder die richtige Entscheidung um an ganz große Chancen zu kommen. Leider haben wir dann (für mich nicht verwunderlich) die 2:0 Führung abgeben müssen, weil die Kräfte merklich nachgelassen haben. Der Gegner konnte nun mehr schalten und walten im Zentrum, das wir nicht mehr schließen konnten. Am Ende bekommen wir noch das bittere 3:3 in der Nachspielzeit und das tat weh. Trotzdem können wir vor allem spielerisch heute zufrieden sein und in den nächsten Wochen die Mängel beseitigen.

Fußball 18.08.2021 von Heiko Waldow

1. Herren: 1.Heimspiel seit fast 11 Monaten!

Endlich ist es soweit. Das erste Punktspiel vor heimischer Kulisse findet nach fast elfmonatiger Coronapause am kommenden Sonntag,22.8.2021 um 15:oo Uhr in Wörpedorf gegen die zweite Vertretung vom VSK Osterholz statt. Nach dem 2:1 Austaktsieg beim FC Osterholz soll der erfolgreiche Auftakt auch gegen VSK II fortgesetzt werden.  

Fußball 16.08.2021 von Heiko Waldow

1. Herren: Dienstag Kreispokal in Wörpedorf

Nach dem erfolgreichen Saisonstart beim 2:1 Auswärtssieg gegen den FC Osterholz steht am Dienstag (17.8.21) um 19:30 Uhr das Kreispokalspiel in Wörpedorf gegen den gleichen Gegner auf dem Spielplan. Die Mannschaft um TSG Coach will mit einem Sieg die nächste Runde im Kreispokal erreichen.
 

Fußball 19.07.2021 von Florian Nawroth

Kleine aber feine Saisonabschlussfeier für unsere Jugendmannschaften.

Am Samstag fand unter Einhaltung der Corona Vorschriften und des Hygienekonzept eine kleine Abschlussfeier für die Jugendmannschaften statt. Es wurde vier Teams gebildet. Immer zwei Teams traten gegeneinander an. Die anderen beiden Teams traten zum Tauziehen an um dann direkt an der Torwand weiterzumachen. Auch Radarschießen gab es jeder konnte mal schauen wie Schnell sein Schuß ist. Alle hatten super viel Spaß und sind begeistert nach Hause gegangen. Wir bedanken uns bei allen Kinder und Eltern die uns die Treue während der Lockdowns gehalten haben. Ihr seid großartig ✌👍 Nun heißt es erstmal Sommerpause ✌✌✌ aber eventuell meldet sich die Jpa zwischendurch mal. #tsghatzukunft #TSG_WGE_Jugendfußball #Tsgliebe #tsggeilerVerein #tsg

Fußball 03.07.2021 von Florian Nawroth

Die U12 und U9 stehen beide vor dem letzten Saisonspiel!

Die U12 muss Auswärts beim SV Grün Weiß Beckedorf antreten. Das Team vom Trainerdou Block/Graap ist Hochmotiviert nachdem letzten guten Spiel genau dort weiter anzusetzen. Im Training sind alle gut drauf gewesen meinte Coach Andi via Bildzeitung. Verzichten muss die U12 auf lediglich zwei Spieler der Rest ist komplett da und fit. Apropos Fit die Torhüter Maik und Gerald wurden von Torwarttrainer Legende Oliver "Sepp Maier" Müller ordentlich ins schwitzen gebracht. Kapitän Jost will Morgen unbedingt 3 Punkte mit an die Wörpe bringen. 3 Punkte will auch die U9 in Worpswede einfahren. Das Team um Torhüter Malte und Abwehrboss Leon hat am Donnerstag hoch konzentriert Trainiert. Die Stürmer Jasper und Leo haben sich schon gut warm geschossen. Das Trainergespann hat beim Interview im Kicker Sonderheft zum Thema "U9 im Landkreis Ohz" eine Zukunftsversion vorgestellt. Die Mannschaft hat schon gute Schritte in die richtige Richtung gemacht und genau dort will man Morgen weiter machen. Der Fanblock Sohn/Entelmann/Hartmann hat auch schon richtig Bock aufs Spiel. Am Donnerstag zum Trainingsende hat man schon überlegt welche Fangesänge man am Sonntag Anstimmen wird. Also wer nix zu tun hat kann entweder nach Worpswede oder Richtung Beckedorf fahren ✌😉. Denkt immer ans Hygienekonzept Bis dann eure JPA✌✌ Ps: sorry das es heute so spät einen Bericht gibt 🙈 Es gab noch Geburtstagsvorbereitungen die erledigt werden mussten 😁😂

Fußball 02.07.2021 von Florian Nawroth

Spielfest der G Jugend

Unsere U7 tritt Morgen beim Spielfest der G Jugend Mannschten an. In der Gruppe C treffen die Jungs und Mädchen auf VSK Osterholz-Scharmbeck, St. Jürgen 2 und Tsv Lesumstotel 2. Sky Fachmann Lodda Matthäus freut sich schon drauf. Ganz besonders schaut er auf die Mannschaft von der Wörpe. Er erwartet das alle mit viel Spaß dabei sind und auch das eine oder andere Tor schießen 😉. Also falls ihr noch nicht's auf dem Schirm Morgen habt Unterstütz die U7. Denkt bitte immer an die Coronaregeln 😉. Anpfiff ist um 10 Uhr am Sportplatz des TSV St. Jürgen Bis dann eure JPA ✌✌

Fußball 27.06.2021 von Florian Nawroth

U11 TSG Wörpedorf Jahrgang 2011: Starker Abschluss der U10 im letzten Spiel!

Am Freitag empfing die U10 die zweite Vertretung des FC Hansa Schwanewede. Die Jungs um Mittelfeldmotor Alexander sind schon vor dem Anpfiff komplett heiß gewesen. Das Trainerteam musste wenig vor dem Spiel sagen so konzentriert sind alle gewesen. Das Spiel ging auch zügig los nach 6 Minuten erzielte "bumbumStrehler" das 1:0 nach Ecke von Kapitän Elias. Das 2:0 erzielte vier Minuten später der sehr gut aufgelegte Mittelfeldmotor Alexander. Das schöne bei diesem Tor von Alexander ist das er fast von Mittellinie abgezogen hat und den Ball sauber ins Tor geschweißt hat. Das 3:0 freut das Trainerteam besonders Ecke von Elias und Hendrik und Jonah laufen rein und sorgen für Verwirrung so das Jonah nur noch den Fuß hin halten musste. Sehr schönes Tor nach der Ecke so bitte öfter 👍😉. Das 4:0 erzielte Bennet nach einem Traumhaften Freistoß um rechts in den Winkel. Man munkelt das die ARD die Tore von Alexander und Bennet in der Auswahl Tor des Monats hat. Dann ging es in die verdiente Pause. Auch ihr mussten Die Trainer Hastedt und Nawroth nicht viel sagen. Die Jungs immer noch komplett hoch motiviert und wollten weiter Tore schießen. So ging es auch weiter als Schiri Clemens "ich hab alles im Blick" Hieber alle wieder auf das grün bat. In der zweiten Halbzeit hat die Mannschaft dann aber die eine oder andere dicke Ziege liegen gelassen 🙈🙈🙈. Das 5:0 erzielte Aylan aus sehr viel Gewusel im Strafraum. Allerdings Eiskalt unten Rechts in die Ecke geschoben. Das 6:0 erzielte dann Stürmer Nick mit Hilfe des Gegners 😉. Nick stand am langen Pfosten Gold richtig und zog ab allerdings fälschte Der Gegner den Ball noch schön ins kurze Eck ab. Also sagen wir mal 70% des Tores gehören Nick und 30% des Tores gehören dem Verteidiger von Hansa 🙈😉✌. Wie kann es bei so einem Spiel auch anders sein erzielte der Kapitän das 7:0 einfach selbst. Elias holte sich den Ball auf seiner linken Außenverteidiger Position und marschierte los umkurvte einfach ganz locker jeden der im Weg gewesen ist um dann in die Mitte zu ziehen und einfach mit links abzuziehen. Bums flach in die Ecke unhaltbar das Ding. Danke an Clemens nochmal. Bis dann eure U10

Fußball 27.06.2021 von Florian Nawroth

U9 TSG Wörpedorf (Jahrgang 2012/2013): Die U9 gewinnt 3:2 gegen Wallhöfen. Spannend bis zur letzten Sekunde!

Die U9 hat ihre kleine Serie erfolgreich weiter geführt. Die erste Halbzeit hat die Mannschaft von Bjarne und Ingo weiter gemacht wie sie schon den TSV St. Jürgen geschlagen haben. Mit der schnellen Führung 1:0 und 2:0 von Leo schon nach 5 Spielminuten war das erste Drittel entschieden. Jasper, Tom und Lukas hatten noch Chancen das Leder ins Netz zuspielen. Im zweiten Drittel ist die Mädchen Mannschaft aus Wallhöfen aufgewacht und hat unserer U9 gut gegen gehalten . Tom hat mit ein gelungenen Schuss die Führung gebracht. Aber Wallhöfen hat durch ihr gutes Pressing uns zu Fehlern gezwungen. Da hatte unsere gute Abwehr beim 1:1 nur das nachsehen. Auch in der letzten Halbzeit hat Wallhöfen schnell 0:1 geführt. Jasper konnte dann aber durch Zuspiele aus dem Mittelfeld doch den Ausgleich und kurz danach die 2:1 Führung machen. Doch wir haben uns immer wieder das Spiel durch überflüssige Fehlpässe und einzel Aktionen selbstkaputt gemacht. Das wusste Wallhöfen zunutze und machte doch noch das 2:2. Unsere Fans haben bis zur letzten Sekunde mit gezittert, das der Sieg in Grasberg bleibt. Malte konnte noch zwei Groß Chancen für Wallhöfen verhindern. Das Trainergespann kann sich über ein glücklich Sieg freuen.

Fußball 24.06.2021 von Florian Nawroth

Hallo Freunde des gepflegten Ballsport's!!!!

Morgen ist es wieder soweit dreimal habt ihr das Vergnügen dem geilsten Verein beim Fußball spielen zu beobachten. Die U10 spielt im Tempel El Kindergarto. Das letzte Heimpflichtspiel für die Jungs um Kapitän Elias "Schmalenbeckerklebe". Alle Jungs hatten zugesagt. Das Trainerteam hatte die Qual der Wahl. Alle sind Hochmotiviert sich den 1. Platz zuholen. Man darf gespannt sein was Morgen geht. U10 Scout Andre Will sagte in der Morgenshow bei Bremen Vier das er ein spannendes Spiel erwartet. Mit hoffentlich guten und starken Spielzügen. Also man darf gespannt sein. Die U7 darf im Bornreiher Hexenkessel antreten. Dauerläufer Moritz hat schon Bock aus dem Rasen in Bornreihe eine Acker Piste zumachen. So will er den Platz umgraben durch seine Schnelligkeit. Das Ziel der U7 ist ganz klar auf Sieg zu gehen. Das Trainerdou Fiz/Renken gab im Interview mit der Sportschau zu verstehen das man froh ist über die Entwicklung der Jungs und Mädchen. Und das man hofft das man im Spiel die nächsten Schritte sieht. Also auch dort darf man ordentlich gespannt sein. Die U12 trifft im Stadio El Wörpedorfo auf die Freunde vom FC Hambergen. Coach Andi und Co Malwin hoffen das der Knoten Platz und die Mädchen und Jungs endlich das zeigen was sie können. Das Abschlusstraining lief gut alle sind gut drauf gewesen. Alle Spieler sind Morgen an Bord und Hochmotiviert. Also U12 ab geht da bitte Morgen die Post 👍😉 Die Jpa wünscht allen Mannschaften Morgen viel Erfolg und rockt die Spiele für euren Verein👍✌💙💙💙💙💙💙 #TsghatZukunft #Tsgliebe

Fußball 23.06.2021 von Florian Nawroth

U11 TSG Wörpedorf Jahrgang 2011: U10 geht diesesmal leer aus.

Gestern empfing unsere U10 die Gäste von der Jsg Wörpetal(Tarmstedt/Wilstedt). Die Gäste sind ein Jahr alter gewesen als unsere Jungs. Aber die Jungs vom Trainertrio Nawroth/Hastedt/Müller sind Hochmotiviert gewesen und wollten die nächste Runde des EWE Cup's erreichen. Das Spiel begann gut und wir gingen mit 1:0 in Führung durch Hendrik. Und spielten bis dahin auch recht gut mit. Allerdings haben die Gäste irgendwann besser ins Spiel gefunden und wurden immer stärker. So passierte Es vor der Pause fingen wir uns noch das 1:1. In der Halbzeit versuchten die Trainer das Team zu ermuntern wieder mutiger zu spielen. Allerdings kassierte man recht schnell das 1:2. Aber die U10 zeigte Moral und erzielte Zwie Minuten später das 2:2 durch einen starken Weitschuss von Alexander ins lange Eck. Kasse Ding 👍😉. 10 Minunten lang hielten wie gut dagegen. Der Gast hatte allerdings viele viele Möglichkeiten nutzte diese aber nicht. In der 37 Minute erzielte Wörpetal das 2:3. Das 2:4 kassierten wir fünf Minuten vor Schluss. Die Mannschaft versuchte nochmal alles um irgendwie noch Zwei Tore zu erzielen. Scheiterte aber immer wieder am Gegner. So Pfiff Schiri Andi ab und das Spiel ging verloren. Danke Andi für das spontane einspringen als Schiri 😉😉. Das Trainerteam der U10 ist stolz auf seine Mannschaft. Die Jungs spielten jedes Spiel extrem gut und steigerten sich von Spiel zu Spiel. Jungs der U10 ihr habt euren Verein und eure Jugendleiter sehr sehr stolz gemacht. Macht weiter so trainiert fleißig und habt den Ehrgeiz euch zu verbessern. Jetzt heißt Kopf hoch und Blick auf den nächsten Gegner Hansa Schwanewede 2. Bis dann eure Jugendpresseabteilung✌✌✌✌✌✌

Beitragsarchiv