TSG Wörpedorf-Grasberg-Eickedorf e.V. - Newsartikel drucken


Autor: Florian Nawroth
Datum: 06.06.2021


Oh je TSG !!!

Am Samstag, den 5.6.2021 sind wir bei den Sportfreunden Heilshorn angetreten. Mit sehr guten Voraussetzungen, durch gute Trainingseinheiten, traten wir die Reise an. Allerdings ist beim warm machen schon der Schlendrian drin gewesen. So lief dann auch leider die erste Halbzeit. Von 25 Minuten Spielzeit haben wir 20 Minuten komplett verpennt und lagen mit 4:0 zur Halbzeit zurück. Drei Gegentore fielen auf die selbe Art, langer Abstoß von Torwart und unsere komplette Mannschaft hat mit Begeisterung Heilshorn zugeguckt, wie sie die Tore schießen. Einzig Keeper Jonah versuchte sich noch zu währen und zeigte noch die ein oder andere sehr gute Parade. Das Trainerdou Nawroth/Müller ist etwas sprachlos gewesen, aufgrund dieser noch nie so dagewesen Leistung. Die Trainer versuchten die Jungs an die Grundlagen zu erinnern, Zweikämpfe, Ballannahmen, miteinander Spielen und ganz wichtig.. mal Tore schießen bzw. den Torabschluss suchen. Die Worte wirkten zumindest teilweise und so erzielten die Jungs von der Wörpe 5 Tore. Besonders stark in der Offensive in der zweiten Halbzeit sind Tetje und Hendrik aufgetreten, die beide jeweils zwei Tore machten, weil sie den Mut gehabt haben einfach mal zu schießen. Das 5. Tor durfte Milo erzielen. Debütant Hendrik legte seine Nervosität aus der ersten Halbzeit ab und spielte ganz stark auf. Hinten lief es auch besser, auch weil Abwehrboss Bennet anfing zu reden und seine Abwehr besser zusammen hielt. Besonders stark ist auch Lukas gewesen der mit viel Kampf und Laufarbeit ein super Spiel zeigte. Leider kassierten wir noch zwei weitere Gegentor, sodass es am Ende 7:5 für die Heimmannschaft aus Heilshorn stand. Nun heißt weitermachen, Spiel aus dem Kopf bekommen und im nächsten Ligaspiel direkt von Anfang wach sein und alles einwerfen. Man gewinnt als Team und man verliert auch als Team. Das nächste Spiel ist schon am Dienstag beim EWE Cup gegen Wallhöfen die mit einer neuformierten Mädchenmannschaft antreten. Anpfiff ist um 18 Uhr in Wallhöfen. Bis dann eure U10✌