header
Verein 13.03.2020 von Mathias Engelken

Wichtige Information für alle Sparten und Mannschaften!

Wichtige Information für alle Sparten, Mannschaften und Kursteilnehmer!

Zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona-Virus haben der Landkreis Osterholz und die Gemeinde Grasberg mit sofortiger Wirkung sämtliche Sportstätten, Übungsräume und Sporthallen bis mindestens zum Ende der Osterferien gesperrt. Diese Entscheidung steht über eventuellen Informationen von Verbänden.

Wie bereits angekündigt, wird daher mit sofortiger Wirkung der gesamte Spiel-, Übungs- und Trainingsbetrieb sowohl im Jugend- als auch Erwachsenenbereich eingestellt.

Wir sind mit den Behörden im ständigen Austausch und werden bei einer veränderten Situation hier wieder informieren.

Achtung, die Jahreshauptversammlung wird auf unbestimmte Zeit verschoben, ein neuer Termin rechtzeitig bekannt gegeben. Die Müllsammelaktion muss ebenfalls entfallen.

Als Anlage ist die Vereinbarung des Landkreises Osterholz und der Gemeinden beigefügt.

Bei Fragen stehen wir Euch gerne zur Verfügung.

Euer Vorstand der TSG WGE

Grasberg, 13.03.2020

Mathias Engelken     Oliver Müller           Wolfgang Seedorf      Marina Schumacher
1. Vorsitzender          2. Vorsitzender       Schatzmeister            Geschäftsführerin

 

Verein 17.02.2020 von Mathias Engelken

Kleine Narren in Faschingslaune berichtet die Wümme-Zeitung am 17.02.2020

Die Wümme-Zeitung berichtet in ihrer Ausgabe vom 17.02.2020 vom tags zuvor stattgefundenen Kinderfsching (Bericht von Irene Neuhaus). Anbei folgt der Bericht, das Original ist unter https://www.weser-kurier.de/region/wuemme-zeitung_artikel,-kleine-narren-in-faschingslaune-_arid,1897903.html einzusehen!
 
Am Sonntagnachmittag feierte die Turn- und Sportgemeinschaft Wörpedorf-Grasberg-Eickedorf (TSG WGE) im Grasberger Hof mit vielen Gästen Karneval.
 
In tollen Kostümen feierten die Kinder im Grasberger Hof.
In tollen Kostümen feierten die Kinder im Grasberger Hof. (CARMEN JASPERSEN von der Wümme-Zeitung)

Faschings-Fans kommen dieser Tage so richtig auf ihre Kosten. Auch in unseren Gefilden sind die Jecken los. Vor allem die kleinen Narren haben mancherorts Gelegenheit, in bunten Kostümen Spaß zu erleben. Am Sonntag feierte die Turn- und Sportgemeinschaft Wörpedorf-Grasberg-Eickedorf (TSG WGE) im Grasberger Hof. Der Saal war mit Girlanden, Papierblumen, Luftballons und Luftschlangen geschmückt. Für den Nachmittag hatten die Veranstalter ein abwechslungsreiches Programm für die vielen Gäste auf die Beine gestellt und auch einen Zauberer und Bauchredner engagiert. Clowns, Party-Musik und Mitmachhits sorgten für eine Super-Stimmung. Die besten Kostüme, kostümierten Familien und Schulklassen sollten prämiert werden. Der Karneval ist nicht die einzige Veranstaltung der TSG WGE für Kinder, die etwa 35 Prozent der rund 1000 Vereinsmitglieder ausmachen. Von Laternelaufen über Ferienspaß, Sportabzeichentag bis zur Mini-Tischtennismeisterschaft organisiert der Verein für sie vieles.

EInige Eindrücke könnt Ihr in der Bildergalerie einsehen.

Verein 03.01.2020 von Mathias Engelken

Ein weiterer Vereinsheld bei der TSG WGE

Die TSG Wörpedorf/Grasberg/Eickedorf hat einen weiteren Vereinshelden in ihren Reihen. Die Eltern der Jugendfußballer haben Oliver Müller als Vereinshelden beim Kreissportbund Osterholz für sein besonderes Engagement nominiert. Bei der Aktion „Vereinshelden gesucht“ zeichnet der Landessportbund Niedersachsen sehr engagierte Vereinsvertreter für ihre ehrenamtliche Tätigkeit aus. Oliver Müller zeichnete sich in den letzten Jahren durch seine hohe Einsatzbereitschaft aus, egal an welcher Stelle im Jugendfußball Hilfe benötigt wurde, ist er zur Stelle. Er unterstützte in vielen Jugendmannschaften das Training oder bei Spielen auch als Co-Trainer an der Seitenlinie. Zusätzlich pfeift er bei vielen Heimspielen in den unterschiedlichen Altersklassen als Schiedsrichter. Beim Weihnachtsturnier der Jugendfußballer nutzte der KSB Osterholz die Gelegenheit, um Oliver Müller zu überraschen, der auch heute wieder zum Schiedsrichterteam gehörte. Edith Hüneken und Jürgen Linke kamen vom KSB Osterholz und zeichneten ihn zum Vereinshelden aus. Als kleines Dankeschön überreichten die beiden ein kleines Überraschungspräsent.

Verein 29.12.2019 von Mathias Engelken

Beste Jugendfußballmannschaft ausgezeichnet

Im Rahmen des vereinsinternen Weihnachts-Fußballturniers der Jugendmannschaften zeichnete der Vorstand der TSG Wörpedorf/Grasberg/Eickedorf die erfolgreichen Spieler des Jahrgangs 2010 aus. Die Mannschaft wurde in der Saison 2018/2019 bereits zum dritten Mal in Folge Meister der Kreisliga Osterholz. Die Trainer der jetzigen U10 Mannschaft waren sehr stolz auf ihre Spieler und die Jungs freuten sich über die erneute Auszeichnung. Der 1. Vorsitzende der TSG WGE, Mathias Engelken, würdigte die Leistung jedes einzelnen im Team, egal ob als Torwart, Abwehr-, Mittelfeldspieler oder Stürmer, jeder ist ein wichtiges Teammitglied und am Erfolg beteiligt. Als Geschenk gab es einen Gutschein für ein gemeinsames Teamevent, dass sich das Team selber aussuchen darf. Auch in dieser Saison haben sich die Kicker der U10 die Herbstmeisterschaft gesichert und peilen die Titelverteidigung an. Wer Lust auf Fußball hat, kann sich gerne beim Trainer Gerald Unger, Tel. 0176/55443318, melden, der Jahrgang 2010 trainiert derzeit dienstags um 15 Uhr und samstags um 9 Uhr in den Grasberger Sporthallen.

Verein 17.12.2019 von Mathias Engelken

Die TSG WGE zeichnet Ihre Besten aus

Am 2. Adventswochenende hat die TSG Wörpedorf-Grasberg-Eickedorf (TSG WGE) wieder einige ihrer erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler vom Turnen für die Saison 2018/2019 ausgezeichnet. In diesem Jahr nahm der 1. Vorsitzende, Mathias Engelken, die Auszeichnung im Anschluss an einen Weserliga-Wettkampf vor. Zu den ersten Gratulanten gehörte der 2. Vorsitzende des Kreissportbundes Osterholz, Jürgen Linke, der als Gast teilnahm. Wie bereits in den Vorjahren, wurde die 1. Mannschaft der Weserliga-Turnerinnen (Tabea Bohnacker, Jennifer Schöttle, Vanessa Koszeck, Lina Boermann, Emily Böschen, Elisa Bohnacker, Svea Krumbmüller und Louisa Brüggemann) geehrt. Für den besonderen Erfolg bei den Kreismeisterschaften in ihren Klassen zeichnete der 1. Vorsitzende Lina Boermann, Finja Heidtmann, Vanessa Koszeck, Amely Wellbrock, Lia Wiesnewski, Felix Schmidt und Tammo Gerdes aus. Auch beim Pokalturnen wurden sehr gute Ergebnisse von Amely Wellbrock, Lia Wisznewski, Felix Schmidt, Zoe Ott, Viktoria Thiele, Hanna Wiegmann, Emilia Krüger und Marla Ernst erzielt.
Erfolgreichste Turnerin in der vergangenen Saison war Lina Boermann, die neben der beiden genannten Auszeichnungen auch noch auf den Bezirksmeisterschaften und dem Sommercamp erfolgreich war. Eine tolle Leistung! Beim gemütlichen Ausklang verriet Lina Boermann, dass „der Platz zu Hause für die Auszeichnungen langsam eng wird“.

Verein 17.12.2019 von Mathias Engelken

Marion Schnakenberg ist eine Vereinsheldin

Der Landessportbund Niedersachsen hat im Rahmen der Aktion „Vereinshelden gesucht“, zur Nominierung besonders engagierter Vereinsvertreter aufgerufen.
Für den Vorstand der TSG Wörpedorf/Grasberg/Eickedorf stand sofort fest, Marion Schnakenberg ist eine sehr engagierte Vereinsvertreterin, die bereits seit vielen Jahren ehrenamtlich tätig ist und diese Auszeichnung verdient hat. Seit mehr als 13 Jahren ist sie schon Spartenleiterin beim Turnen. Zu dem musiziert sie bereits seit Jahrzenten im Spielmannszug und im Blasorchester der TSG WGE. Sowohl im musikalischen als auch im sportlichen Bereich scheut sie es nicht, die Verantwortung zu übernehmen, ob bei der Kooperation mit den Schulen, bei der Abnahme des Deutschen Sportabzeichens oder auch dem Aufbau des Leistungsturnens in den 90’er Jahren, die sie bis heute auf hohem Leistungsniveau begleitet.
Im Rahmen eines Wettkampfes der Weserliga Mannschaft wurde Marion Schnakenberg vom 2. Vorsitzenden des Kreissportbundes Osterholz, Jürgen Linke, für dieses besondere Engagement zur Vereinsheldin ausgezeichnet. Als kleines Dankeschön überreichte Linke ein Überraschungspräsent. Zu den ersten Gratulanten gehörte der 1. Vorsitzende der TSG WGE, Mathias Engelken, der sich ebenfalls für ihr tolles und langjähriges ehrenamtliches Engagement bedankte und zu ihrer Auszeichnung beglückwünschte.  

Verein 07.11.2019 von Mathias Engelken

Laternelaufen

Wie jedes Jahr organisierte die TSG-WGE Anfang November einen Laternenumzug für die kleinen Grasberger. Am Samstagabend trafen sich rund 140 Kinder, Eltern und Großeltern am mit bunten Lichterketten geschmückten Sportplatz an der Findorffsporthalle. Nach kurzer Ansprache formierte sich die Menge gemeinsam mit dem Spielmannszug unter Begleitung der freiwilligen Feuerwehr Grasbergs zu einem bunten Lichterzug und startete um 17:30 Uhr zum Lauf durch die Gemeinde. Der Spielmannszug begeisterte mit seiner stimmungsvollen Musik und fröhlich liefen die Kinder mit ihren bunten Laternen in den hereinbrechenden Abend. Danach trafen alle wieder beim Sportplatz ein und mit Würstchen und Getränken klang dieses schöne Event aus.

Verein 07.11.2019 von Mathias Engelken

Comav-Workshop zur Homepage

Die TSG WGE hat am heutigen Abend Alexander Schmidt von Comav zu einem kleinen Workshop begrüßt. Es gab interessante Infos für Neulinge und alte Hasen, um die Kniffe der Homepage kennenzulernen. Neben einigen bekannten Dingen gabe es auch für alle Neuerungen wie z.B. die Umfrage Möglichkeit oder auch das Anmeldeformular.

Vielen Dank an Alexander Schmidt für den gelungenen Workshop!

Verein 25.06.2019 von Admin

ACHTUNG --> Saisonende!

Am kommenden Wochenende werden die Statistiken der abgelaufenen Saison gelöscht! Bitte aktualisieren Sie die Mannschaftsseiten, damit die gespeicherten Saisondaten korrekt sind! Letzte Änderungen sind bis Samstag, 29.06.2019 um 20:00 Uhr, möglich.

Alle Ergebnisse und Stenogramme werden gelöscht und in PDFs archiviert!

Die Spieler bleiben in den Mannschaften werden jedoch auf jeweils 0 Tore und Einsätze gestellt! Wichtig: Termine, News, Seiten etc. sind davon nicht betroffen. 

Für die Dauer der Arbeiten bleibt der Login gesperrt, eine entsprechende Freigabe wird unter News veröffentlicht.

Verein 10.04.2019 von Mathias Engelken

Frühjahrsputz in Grasberg

Die TSG WGE hat zur 4. Grasberger Aufräumaktion aufgerufen. Bei herrlichem Frühlingswetter machten sich Vereinsmitglieder und freiwillige Grasberger auf, um Grasberg vom Unrat zu befreien. Der Organisator der Aktion, Ingo Kück, freute sich über die rege Beteiligung und die Unterstützung durch die Gemeinde. Ingo Kück war am Ende wieder sehr zufrieden: „Es ist wieder ein ganzer Container voll geworden, das hat sich richtig gelohnt“. Alleine am Graben zum neuen Baugebiet Eickedorfer Vorweiden haben die Müllsammler einen PKW-Anhänger voll Müll rausgeholt. Das ist schon unglaublich, wie die Leute mit ihrem Müll vom Bau umgehen, resümierte eine Müllsammlerin.
Die Bürgermeisterin, Marion Schorfmann, und der 1. Vorsitzender der TSG WGE, Mathias Engelken, bedankten sich bei allen Helfern für ihren Einsatz und dass mit dieser tollen Aktion Grasberg sauber in den Frühling starten kann. Ingo Kück hat bereits angekündigt, auch im nächsten Jahr wieder die Aktion durchzuführen, der Termin steht mit dem 28. März 2020 bereits fest.

Zurück 1
Beitragsarchiv